Continentale
HF Auto
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann
Friseur K1
Taxi Bischoff
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14

DKW F 5 Baujahr 1936 in Neuwied zu bewundern

Veröffentlicht am 29. März 2014 von wwa

dkw IMG_1346NEUWIED –  Jonny Winters macht Ortsbegehung und stößt auf einen Schatz – Einen Tag vor der großen Eröffnung der Automobilmesse „Automobile Faszination Neuwied“ unternahm Jonny Winters eine Ortsbegehung, um sich über seinen Auftrittsort des Wochenendes und von den Gegebenheiten schon einmal im Vorfeld zu informieren. Dabei fand er im Oldtimerbereich bereits das erste Schätzchen auf vier Rädern: einen DKW F 5 Baujahr 1936, gebaut in Zwickau in Sachsen. Stolz erzählt der Besitzer die Geschichte des Wagens, der sich seit seiner Erstzulassung 1936 im Besitz der gleichen Familie befindet. Ein Dampfkraftwagen für Europa, das dachte sich der dänische Ingenieur Rasmus aus, der in der Dampfschifffahrt tätig sich sehr viele Gedanken zum Thema Mobilität gemacht hatte. Doch wurde ein Auto mit Dampfantrieb auf die Dauer zu gefährlich und brauchte zu lange um mehr oder weniger zuverlässig zu starten. So kam es, dass man auch bei DKW auf Benzinmotoren umstellte. Der letzte DKW wurde in den 60er Jahren gebaut. Dann war es vorbei mit der alten Marke. Ein Schätzchen aus der 5er Serie gibt es am Wochenende zu bewundern. Es muss noch hier und da restauriert werden. „Vielleicht bringe ich Werkzeug mit und arbeite vor Ort am DKW“, sagt der Besitzer Johannes Herold zu Jonny. Bestimmt eine tolle Idee und ein Blickfang für die Besucher, die zu tausenden erwartet werden. (irsta) Fotos: Stantonia