Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Continentale
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie

Knuspermarkt in Neuwied gestartet

Veröffentlicht am 23. November 2022 von wwa

STADT NEUWIED – Knuspermarkt in Neuwied gestartet

Wenn der Wolf und die sieben Geislein, Rotkäppchen, die fleißigen Zwerge und die einen Meyers mit Bratwurststand und Karussell und die restliche Familie mit der Luisenscheune auf dem Knuspermarkt zu finden sind, dann stimmt der Jugendchor der Mennoniten Brüdergemeinde Torney/Segendorf bei der Eröffnungszeremonie die Besucher und Gäste auf die kommende Weihnachtszeit ein. Das Kinder-Knusperland ist aktuell noch größer geworden. Am Eröffnungsabend am Montag ließ Ob Jan Einig wissen: „Mich lässt allein der unverkennbare Duft von Weihnachten bereits innehalten. Er verbreitet eine altbekannte Wärme. Er entschleunigt und weckt gleichzeitig die Vorfreude, so wie hier auf den Knuspermarkt. Der warme Schein der zahlreichen Kerzen verleiht dem Knuspermarkt in diesem Jahr erstmals eine ausgesprochen heimelige Atmosphäre.“

Diesmal sollen hunderte Kerzen eine romantische Atmosphäre erzeugen. „Der gezielte Einsatz von Kerzen dient dabei auch dem Zweck, trotz deutlich geringerer Beleuchtung eine berührende Adventsstimmung in Neuwieds Innenstadt zu verbreiten“, erklärt dazu Stadtmarketingchefin Petra Neuendorf, die bald ihren Ruhestand antritt.

Die beliebte Einkaufshütte „Amalie“, in der handverlesene, regionale Produkte angeboten werden, ist dieses Jahr wieder da, sowie einige bekannte Stände, an denen sich Weihnachtsgeschenk finden lassen. (mabe) Fotos: Marlies Becker