Continentale
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler
Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
HF Auto
Jakob Nestle

Elisabeth Schug aus Pleckhausen feiert ihr 100. Wiegenfest

Veröffentlicht am 22. November 2022 von wwa

PLECKHAUSEN – Elisabeth Schug aus Pleckhausen feiert ihr 100. Wiegenfest

Elisabeth Schug, geborene Pickenhahn, feierte am 21. November ihren 100. Geburtstag mit vielen Gratulanten in Pleckhausen. Dort lebt sie gemeinsam mit ihrem Sohn Wigbert.  Glückwünsche überbrachten der „Geburtstags-Jubilarin“ auch der Pleckhauser Ortsbürgermeister Ludger Hesseler, sowie für die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld der Erste Beigeordnete, Rolf Schmidt-Markoski, der auch im Namen von Bürgermeister Fred Jüngerich gratulierte. Dieter Tiefenau (Niedersteinebach), Vorsitzender des VdK Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr, zählte ebenfalls zu den Gratulanten.  Die Jubilarin wurde in Horhausen geboren, besuchte dort die Volksschule und danach arbeitete sie im Haushalt bei Familie Ludwig Brücker (Gemischtwarengeschäft in Horhausen), später dann war sie als Haushälterin bei Familie Reifenrath in Altenkirchen tätig. 1956 schloss die Horhauserin Elisabeth Pickenhahn die Ehe mit dem Pleckhauser Josef Schug, der bei der Bahn beschäftigt war. Das Paar baute ein „schmuckes Haus“ in Pleckhausen. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor. Der Ehemann verstarb im Jahr 2001.

Foto: Der Pleckhauser Ortsbürgermeister Ludger Hesseler (links) und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld Rolf Schmidt-Markoski gratulierte Elisabeth Schug zu ihrem 100. Wiegenfest.         Foto: privat