Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
HF Auto
Versicherungsspezi
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1

Die Katzenpension „Das Tierstübchen“ in Rott von Daniela und Michael Schmidt

Veröffentlicht am 9. November 2022 von wwa

ROTT – Die Katzenpension „Das Tierstübchen“ in Rott von Daniela und Michael Schmidt

Die Katzenpension „Das Tierstübchen“ in Rott von Daniela und Michael Schmidt ist seit vielen Jahren die Adresse im Westerwald, wenn es um professionelle Katzenbetreuung geht!

Für uns Menschen sind Katzen und andere Haustiere in der heutigen Zeit ein wichtiger Bestandteil der Familie geworden. Demnach soll auch der vierbeinige Liebling gut versorgt sein, wenn Herrchen oder Frauchen verreisen möchten oder sich krankheitsbedingt auskurieren müssen. Das Tierstübchen, unter der Leitung von Daniela Schmidt, bietet hier eine Aufnahme in familiärer Atmosphäre, in der Katzen mit viel Sorgfalt und Fachkenntnis betreut werden. In einem großen, liebevoll eingerichteten Katzenzimmer, das durch eine große Anzahl an Kratzbäumen jedem Tier seinen individuellen Freiraum und Rückzugsmöglichkeit bietet, können die Katzengäste in der Gruppe zusammen mit Artgenossen den Aufenthalt genießen. Für Abwechslung sorgt auch ein gesichertes Freigehege, das Freibeutern und Stubentigern gleichermaßen zur Verfügung steht.

Familie Schmidt ist seit Jahren im Tierschutz aktiv. Ob in Privatleistung oder ehrenamtlich als Pflegestelle für Tierschutzvereine. „Tierleben ist´s wert, geschützt zu werden“, sagt die überzeugte Tierschützerin Daniela Schmidt. „Wir begegnen allen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis! Wir setzen uns für sie ein, helfen, pflegen, päppeln und sind an ihrer Seite, wenn ihr Weg zu Ende geht.“ Mit diesem Engagement hat Familie Schmidt in den letzten Jahren schon vielen Notfellchen geholfen.

Daniela Schmidt: 2009 hat sie die Zulassung nach §11, Tierschutzgesetz durch das Veterinäramt in AK zur Eröffnung der Katzenpension erhalten. Sie ist gelernte med. Fachangestellte. Das fundierte med. Grundwissen ist daher in der Versorgung von kranken Tieren ein großer Vorteil (Wundversorgung, Injektionen, Medikamentengabe).

Aktuell befinden sich auch wieder Katzen zur Vermittlung in der Obhut von Daniela Schmidt. Die ältere Katze FINE (15 Jahre) ist seit einem halben Jahr bei freier Kost und Logis in der Katzenpension, nachdem die vorherige Lebensgemeinschaft aufgrund fehlender Wohnmöglichkeiten auseinander gegangen ist. Nun sehnt sich die fitte Rentnerin nach einem Für-immer-Zuhause mit liebevollen Menschen, einem gemütlichen Plätzchen am Fenster und einem kleinen Garten, in dem sie ein paar Streifzüge unternehmen könnte.

Auch für die Jungspunde Tom & Jerry wird ein Zuhause gesucht. Vor acht Wochen standen die beiden Katzenkinder abends zitternd und laut miauend bei Familie Schmidt vor der Tür. Die kleinen Findlinge wurden ordnungsgemäß beim zuständigen Tierschutzverein gemeldet und blieben zur Versorgung in Eigenleistung bei den Schmidtis. Da bisher niemand die beiden Katerchen zu vermissen scheint, ist davon auszugehen, dass hier jemand die Tiere vorsätzlich „entsorgt“ hat.

Tom und Jerry sind jetzt ungefähr vier Monate alt, entfloht, entwurmt, gechipt und komplett geimpft. Vermittelt werden die beiden Katerchen nur zusammen! Wünschenswert ist eine Familie mit Kindern, in einer verkehrsberuhigten Wohngegend, in denen die Geschwisterkatzen nach erfolgter Kastration (wird zur Auflage gemacht!) ihr Revier unsicher machen können. Beide sind sehr menschenbezogen und verspielt und gegenüber Artgenossen zeigen sie ein anerzogenes gutes, soziales Verhalten, sodass sie sich auch in Haushalten mit Katzen gut einfügen würden.

Vielleicht gibt es ja da draußen ein paar liebevolle Menschen, die sich jetzt angesprochen fühlen. Für weitere Informationen und ein tierisch, kuscheliges Kennenlernen mit Fine, Tom und Jerry steht Daniela Schmidt unter der Rufnummer 0151/170 22 330 zur Verfügung.

Wer mehr über die Katzenpension erfahren oder durch eine Besichtigung der Pension einen persönlichen Eindruck erlangen möchte, kann Familie Schmidt ebenfalls unter der Nummer erreichen oder sich vorab über die Homepage www.das-tierstuebchen.de erste wichtige Infos einholen. (das) Fotos: Katzenpension Rott