Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Versicherungsspezi
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
HF Auto

Ab in die Pilze

Veröffentlicht am 4. November 2022 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Ab in die Pilze: Enormes Interesse an Exkursionen

Der teilweise ergiebige Regen ab September ist gerade noch recht rechtzeitig gekommen. Jedenfalls für all jene, die da im Waldboden auf ihre Stunde gelauert haben, um in verschiedenen Formen ans Licht zu streben: Die diesjährige Pilzsaison ist auch im Landkreis Altenkirchen voll durchgestartet. Alles spricht dafür, dass gute und erfahrene Sammler mit vollen Körben heimkehren.

Für den Anfänger gibt es allerdings viele Fragen, bevor das erste selbstgesammelte Gericht in der Pfanne zubereitet werden kann: Welche Arten wachsen hier bei uns? Und vor allen Dingen, welche Pilze sind giftig und welche nicht? Worauf ist beim Sammeln von Pilzen zu achten? Antworten lieferten jetzt Pilzexkursionen der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter der fachkundigen Leitung von Frank Langer aus Remscheid. Und offensichtlich liegt das Sammeln von Röhrling, Pfifferling, Steinpilz und Co. voll im Trend, war die Nachfrage doch enorm: Aus einer ursprünglich geplanten Wanderung wurden dann zwei, fast 40 Interessierte waren mit dabei. 30 weitere Pilzfreunde landeten auf der Warteliste.

Der (kleine) Trost: Nach der Pilzwanderung ist vor der Pilzwanderung: Im nächsten Jahr, am 29. Oktober, geht es wieder in die heimischen Wälder rund um Altenkirchen, um mehr über Pilze zu erfahren.