Friseur K1
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Versicherungsspezi
Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Geschenke Galerie
HF Auto
Schwientek Herbst 14

Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Lehrgang zum Kindertrainer-Zertifikat

Veröffentlicht am 27. Oktober 2022 von wwa

WEYERBUSCH – Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Lehrgang zum Kindertrainer-Zertifikat

Über eine gute Beteiligung beim Angebot zum Erwerb des Kindertrainer-Zertifikates freute sich der Referent des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Alexander Stahl.  Im Sportheim in und auf dem Sportgelände in Weyerbusch referierte Stahl in Theorie und Praxis vor motivierten und interessierten Teilnehmern, die aus 14 Vereinen zur Schulung angereist waren.

Am 15. Oktober fand der erste Präsenztag des FVR-Kindertrainerzertifikats in Weyerbusch statt. Insgesamt 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten zuvor bereits die erste Online-Phase absolviert und freuten sich nun auf den Austausch untereinander. Oberstes Ziel des Kindertrainings ist der Spaß am Fußball. Der Grundstein dafür wird bereits bei den Kleinsten gelegt und deshalb ist das Kindertraining so entscheidend. Kleine Wettkämpfe, Geschicklichkeit, Aufgaben mit und ohne Ball, sowie Bewegungsaufgaben und Fangspiele bilden das Gerüst für die weitere Entwicklung des Nachwuchses im „Fußballleben“.

Die neuen Kinderspielformen waren daher ein weiterer Baustein der Ausbildung, denn in kleinen Gruppen sind die Ballkontaktzahlen einfach größer und es können auch mehr Erfolgserlebnisse gesammelt werden. Das alles wurde in Theorie und Praxis am eigenen Leib erfahren! Ein weiterer Inhalt des Lehrgangs war die Werteorientierung der Trainerinnen und Trainer zu beleuchten. Warum trainiere ich Kinder und was möchte ich ihnen für die Zukunft mitgeben, waren dabei entscheidende Fragestellungen, die angesprochen und reflektiert wurden.

Letztlich drehte sich alles um die Kinder und die Freude am Ballspiel! Ziel der gesamten Trainingsinhalte ist nämlich, neben der sportlichen Verbesserung, die Kinder mit dem Fußballvirus zu infizieren, damit sie hoffentlich einen lebenslangen positiven Bezug zum Spiel haben. Dafür braucht es so engagierte Trainerinnen und Trainer wie die aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg, die die Schulung besuchten.

Die Teilnehmer, überwiegend Einsteiger im Kindertrainerbereich, waren begeistert über die Art, wie Alexander Stahl den Lehrstoff weitergab. Am Samstag, 05.November findet der zweite Teil der Schulung statt. Dann darf das Kindertrainer-Zertifikat in Empfang genommen werden. Ein weiteres Plus, die Ausbildungsstunden werden bei einem eventuellen Erwerb der C-Trainer-Lizenz angerechnet. (Willi Simon) Foto: Willi Simon