Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
HF Auto
Geschenke Galerie
Continentale
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Wespen Lichtenthäler

Schulneulinge für das kommende Jahr bald anmelden

Veröffentlicht am 17. September 2022 von wwa

STADT NEUWIED – Schulneulinge für das kommende Jahr bald anmelden – Grundschulen nehmen „I-Dötzchen“ am 26. September auf

Eltern, deren Nachwuchs das sechste Lebensjahr vollendet hat oder vor dem 1. September 2023 vollenden wird, sollten ihre Kinder am Montag, 26. September, von 14 bis 16 Uhr in einer der städtischen Grundschulen anmelden. Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen können. Die Anmeldung für diese Kinder erfolgt jedoch erst in der zweiten Februarhälfte 2023. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Das Kind sollte bei der Anmeldung dabei sein. Mitzubringen ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch. Falls ein Kindergarten besucht wird, muss darüber eine Bescheinigung vorgelegt werden. Hat der Schulneuling eine offensichtliche oder vermutete gesundheitliche Beeinträchtigung, ist es wichtig, den Schulleiter darauf hinzuweisen. Sofern eine Beeinträchtigung vorliegt, kann die Anmeldung unmittelbar bei der zuständigen Förderschule erfolgen. Auch wenn ein Kind auf Wunsch der Eltern eine Schwerpunktschule für Integration besuchen soll, erfolgt die Anmeldung zunächst an der zuständigen Grundschule oder Förderschule.  Die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Bei folgenden Schulen können die „I-Dötzchen“ angemeldet werden:

Marienschule, Langendorfer Straße 165, 56564 Neuwied:
Am Schloßpark/B 42 – Bahndamm der Bundesbahnstrecke Köln-Niederlahnstein- Unterführung Wilhelm-Leuschner-Straße – Marktstraße bis Hausnummer 84 gerade und 99 ungerade, Hermannstraße – Brückenstraße – Dammstraße – Rhein

Geschwister-Scholl-Schule, Wallstraße 2, 56564 Neuwied:
Stadtgebiet Alt-Heddesdorf (bis Berggärtenstraße ungerade Hausnummern) – Industriegebiet Distelfeld – Bahndamm der Bundesbahnstrecke Niederlahnstein-Köln bis Am Klärwerk/B 42

Grundschule Heddesdorfer Berg, Ludwig-Erhard-Straße 14, 56564 Neuwied:
Stadtgebiet Heddesdorfer-Berg (ab Berggärtenstraße – gerade Hausnummern) – Kinder aus dem Gladbacher Feld

Sonnenlandschule, Sonnenstraße 46, 56564 Neuwied:
Langendorfer Feld – B 256 ab Bahndamm der Bundesbahnstrecke Niederlahnstein-Köln – Unterführung Wilhelm-Leuschner-Straße – Marktstraße

ab Hausnummer 86 gerade und ab 101 ungerade, Hermannstraße – Brückenstraße – Dammstraße – Rhein

St. Georg-Schule, Apostelstraße 5, 56567 Neuwied:
Stadtteil Irlich

Grundschule Feldkirchen, Schillerstraße 41, 56567 Neuwied:
Stadtteil Feldkirchen

Grundschule an der Wied, In der Lach 1, 56567 Neuwied:
Stadtteile Niederbieber, Segendorf, Rodenbach, Altwied

Friedrich-Ebert-Schule, Veilchenstraße 5, 56566 Neuwied:
Stadtteile Oberbieber und Torney

Wülfersberg-Grundschule, Frans-Hals-Straße 8, 56566 Neuwied:
Stadtteil Gladbach

Margaretenschule, Schulstraße 10, 56566 Neuwied:
Stadtteil Heimbach-Weis – Ortsteil Heimbach

Maria-Goretti-Schule, Sayner Straße 3, 56566 Neuwied:
Stadtteil Heimbach-Weis – Ortsteil Weis

Kunostein-Grundschule, Orffstraße 22, 56566 Neuwied:
Stadtteile Engers und Block.