Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Versicherungsspezi
Continentale
HF Auto
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Friseur K1

Insektenhotell an VG Altenkirchen-Flammersfeld übergeben

Veröffentlicht am 16. September 2022 von wwa

VG ALTENKIRCHEN – FLAMMERSFELD. Die EAM fördert den Schutz von Insekten

Sommerzeit ist Insektenzeit. Wenn wir in der warmen Jahreszeit draußen sind, hören wir überall das Summen und Brummen von Bienen, Hummeln und nützlichen Käfern. Der EAM liegen Naturschutz und Nachhaltigkeit am Herzen. Aus diesem Grund fördert der kommunale Energieversorger die Anschaffung und Aufstellung von XXL-Insektenhotels in den Kommunen ihres Netzgebietes. Darunter ist auch die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld: Am Dienstag, 13. September, übergab der Leiter der EAM-Netzregion Altenkirchen, Johannes Rudolph eines der zehn großen Insektenhotels im Beisein der Ortsbürgermeister von an Verbandsbürgermeister Fred Jüngerich. Das Hotel soll zukünftig im Parc de Tarbes in Altenkirchen ein neues Zuhause für heimische Insekten bieten. Die anderen XXL-Hotels wurden in den Ortsgemeinden aufgestellt.

„Der Lebensraum vieler Insekten ist zunehmend bedroht – in vielen Regionen hat sich ihre Zahl bereits sehr stark reduziert“, sagt Johannes Rudolph. „Die neuen XXL-Hotels sollen zum Artenschutz und zur Artenvielfalt beitragen und nützlichen Insekten künftig beim Nisten und Überwintern helfen.“ Auch Fred Jüngerich freute sich über die Unterstützung durch die EAM: „Mit den neuen Hotels helfen wir den Insekten bei der Vermehrung ihrer eigenen Art. Zugleich fördern wir den Schutz wichtiger Pflanzenarten in unserer Region, die ohne die Bestäubung durch Insekten nicht fortbestehen könnten.“ Foto: Renate Wachow

Foto: (v.l.) Fred Jüngerich Bürgermeister VG AKFL, Johannes Rudolph EAM, Rainer Zeuner OB Eichelhardt, Klaus Quast OB Almersbach, Elmar Chylka OB Ziegenhain, Erich Krüger 1. Beigeordneter OG Schöneberg, Achim Ramseger OB Oberwambach, Julia Stahl VG AKFL, Dietmar Winhold OB Weyerbusch und Paul-Josef Schmitt 1. Beigeordneter Stadt Altenkirchen.