Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Versicherungsspezi
Continentale
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
HF Auto

Wandern mit und ohne Handicaps –

Veröffentlicht am 17. September 2022 von wwa

WEYERBUSCH – Wandern mit und ohne Handicaps – ein inklusiver Wandertag am Sonntag, 9. Oktober 2022 ab Weyerbusch

Der 2021 ausgeschilderte Wanderweg „Ökologie und Mühlengeschichte“ um Weyerbusch wurde bewusst barrierearm konzipiert und kann mühelos von Menschen mit Handicaps erwandert werden. Der Wanderweg ist in der Website der Verbandsgemeinde (www.vg-ak-ff.de) und auch im Tourenplaner Rheinland-Pfalz zu finden.

Für Sonntag, 9. Oktober lädt der Verkehrs- und Bürgerverein Weyerbusch e.V. in Kooperation mit der Ortsgemeinde Weyerbusch und der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld nun zu einem inklusiven Wandertag ein. Unterstützt durch die Ortsgemeinden Werkhausen und Hasselbach ist auch für eine wunderbare Pausenstation und Behindertentoiletten gesorgt.
Start ist zwischen 9.00 und 10.00 Uhr.

Entlang der Wanderstrecke gibt es Infotafeln mit QR-Codes, die den Wanderer mit Text-, Bild- und Audiodateien Informationen über die ökologischen Besonderheiten, die Mühlengeschichte im oberen Mehrbachtal und die Fernsichten informieren. Text- und Audiodateien wurden nun zusätzlich auch in sogenannter „leichter Sprache“ abgefasst. Ab Hotel Sonnenhof in Weyerbusch werden zwei Streckenlängen über geteerte bzw. geschotterte Wege angeboten: 7,4 Kilometer (mit Abkürzungsmöglichkeit) und 8,9 Kilometer.

Nach 3,7 Kilometern gibt es in Werkhausen eine Rastmöglichkeit, wo man sich mit Getränken und belegten Broten stärken und miteinander ins Gespräch kommen kann. Behindertengerechte Toiletten stehen an drei Wegepunkten zur Verfügung (am Start/Zielpunkt, am Rastplatz, in Hasselbach). Auch eine ärztliche Notfallversorgung vor Ort ist gewährleistet. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und der Verkehrs- und Bürgerverein Weyerbusch freut sich jetzt schon auf eine rege Beteiligung. Zur besseren Planung wird eine Anmeldung bis zum Sonntag, 2. Oktober 2022 per E-Mail unter wolfgang.doerwaldt@freenet.de oder über den Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erbeten.