Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Schwientek Herbst 14
Jakob Nestle
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Versicherungsspezi
Continentale

KreativWerkstatt im Stadtteiltreff lehrt das Comiczeichnen

Veröffentlicht am 16. September 2022 von wwa

STADT NEUWIED – KreativWerkstatt im Stadtteiltreff lehrt das Comiczeichnen

Die beliebte KreativWerkstatt für Kinder ab sechs Jahren startet mit Schuljahresbeginn auch wieder mit neuen Terminen im Stadtteiltreff der südöstlichen Innenstadt. Das Experimentieren mit Farben und Materialien und das kreative Umsetzen eigener Ideen stehen dabei im Mittelpunkt. Angeleitet werden die Kinder von der Künstlerin Tatjana von Grumbkow, die jeden Termin unter ein besonderes Thema stellt. Ihre Ideen wie Klangmonster oder Tape-Art erfreuen sich bei den Mädchen und Jungen großer Beliebtheit.

In der kommenden KreativWerkstatt am Dienstag, 27. September, 16.30 bis 18.30 Uhr, geht es um das Thema Comics zeichnen. Die Kinder erfahren dann, wie man Figuren erfindet und zeichnet und wie man Ideen entwickelt. Dann geht es ans Zeichnen kurzer Comics – mit allem, was dazugehört: Sprechblasen, Explosionen, stille Momente, witzige und spannende Gespräche.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis zum 20. September erforderlich im Stadtteilbüro der südöstlichen Innenstadt, Rheintalweg 14, Telefon 02631 863 070, E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de. Dort gibt es auch weiterführende Informationen. Im November wird sich die KreativWerkstatt mit dem Thema Traumfänger befassen. Die KreativWerkstatt ist eine Kooperation zwischen dem Quartiermanagement der Sozialen Stadt Neuwied und dem städtischen Kinder- und Jugendbüro.

Foto: Die Kinder haben viel Spaß bei der Kunstwerkstatt.