Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Continentale
Jakob Nestle
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
HF Auto

Überraschende Begegnung in den letzten Augusttagen

Veröffentlicht am 13. September 2022 von wwa

WISSEN – Überraschende Begegnung in den letzten Augusttagen

Im Außenbereich der Verbandsgemeinde Wissen wurde zu diesem verhältnismäßig späten Zeitpunkt noch ein Schwarzstorch gesichtet. Das war ein großes Glück, denn in Rheinland-Pfalz gibt es nur wenige Dutzend Brutpaare, konzentriert auf die nördlichen Landesteile Westerwald und Wildenburger Land. Schwarzstörche sind etwa so groß wie ihre weißen Vettern aber wesentlich scheuer. Das nun erblickte Exemplar ist ein erwachsener Vogel, zu erkennen am roten Schnabel und den ebenso gefärbten Beinen. Jungtiere erscheinen in unauffälligen Farben. Ob sich ein Nest in der Nähe befindet, kann nicht gesagt werden. An einer anderen Stelle in der Verbandsgemeinde wurde eine Brut mit drei Jungstörchen gemeldet. Gefragt werden kann jedoch, wo sich die Schwarzstörche ihre Nahrung, vorwiegend Fische und andere Bachbewohner, holen. Der Bachlauf, über dem der kürzlich gesichtete Schwarzstorch ins Auge stach, ist jedenfalls völlig ausgetrocknet. Inzwischen dürfte der Vogel auf dem weiten Weg in sein Winterquartier im nördlichen Afrika sein. Zurück erwarten dürfen wir ihn Ende Februar. (bt)  Fotos: Bernhard Theis