HF Auto
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Sattlerei Schmautz
Continentale
Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei

Kurt Milad als Kreisjagdmeister wiedergewählt

Veröffentlicht am 13. September 2022 von wwa

KREIS NEUWIED – Kurt Milad als Kreisjagdmeister wiedergewählt – Jägerschaft wählt neuen Kreisjagdmeister und Kreisjagdbeirat

Kurt Milad bleibt Kreisjagdmeister. Die Jägerschaft des Landkreises Neuwied wählte ihn am vergangenen Freitag, 9. September, im Bürgerhaus in Puderbach bei der von der Unteren Jagdbehörde durchgeführten mit 100 % der abgegebenen Stimmen wieder. Wahlberechtigt waren nicht nur die Jäger, sondern auch die Jagdpächter und Eigenjagdbesitzer im Landkreis. Es ist die zweite Amtszeit für Kurt Milad. Die Amtszeit des Kreisjagdmeisters beträgt fünf Jahre und beginnt am 01.04.2023. Bei der Wahl wurde Klaus Rams als stellvertretender Kreisjagdmeister gewählt. Gleichzeitig fanden auch die Wahlen von Vertreterinnen und Vertretern für den Kreisjagdbeirat des Landkreises Neuwied statt. Hier kam es zu folgenden Ergebnissen:

Wahl einer Vertreterin oder einem Vertreter der Eigentümer von Eigenjagdbezirken: Vertreterin: Fürstin Isabelle zu Wied , Neuwied; Stellvertreterin: Franz Conzelmann, Rheinbrohl; Wahl zweier Vertreterinnen oder Vertreter der Jagdscheininhaber: Vertreter: Stellvertreter: Michael Müller, Hausen       ; Gerd Schneider, Ehlscheid; Vertreter: Stellvertreter: Matthias Schwarz, Leubsdorf; Bodo Aller, Kleinmaischeid; Wahl zweier Vertreterinnen oder Vertreter der pachtenden Personen: Vertreter: Stellvertreter: Friedhelm Kurz, Thalhausen; Jörg Erschfeld, Oberhonnefeld; Vertreter: Stellvertreter: Christian Schneider, Puderbach; Michael Anhäuser, Steimel.

Foto: Kurt Milad (rechts) bleibt Kreisjagdmeister, Klaus Rams ist sein Stellvertreter.