Schwientek Herbst 14
Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Geschenke Galerie

Der 10. Babolat Refrath-Cup war das Ziel von zwei DJK Talenten der AK U11

Veröffentlicht am 6. September 2022 von wwa

GEBHARDSHAIN – Jugendbadminton auf höchstem Niveau erlebt – Der 10. Babolat Refrath-Cup war das Ziel von zwei DJK Talenten der AK U11

Erstmalig nahmen mit Lenny Maus und Ben Euteneuer Nachwuchsspieler der DJK Gebhardshain-Steinebach an einem A-Ranglistenturnier des deutschen Badmintonverbandes teil. Damit tauchten die beiden in die Welt der nationalen Badmintonelite ein. Sogar Spieler aus den benachbarten Niederlanden, Belgien und Frankreich hatten gemeldet. Ermöglicht wurde die Teilnahme, da in der Einstiegsaltersklasse U11 im Wettkampfbereich auch mit verhältnismäßig wenigen Ranglistenpunkten im nationalen Vergleich ein Einstieg möglich ist.

So packten die beiden Jungs die Gelegenheit beim Schopf und reisten mit Trainerteam, Fans und weiteren Spielern des Landesstützpunktes Bad Marienberg an zwei Tagen nach Refrath, um im Einzel und gemeinsam im Doppel anzutreten.

Geprägt waren die ersten Begegnungen von einer ordentlichen Portion Respekt, denn die Gegner waren natürlich durch die Bank technisch sehr versiert, laufstark und mental an solche Events gewöhnt. Ungewohnt war auch, dass drei Gewinnsätze bis zum Erreichen von 11 Punkten bestritten werden mussten. Dennoch lieferten Lenny und Ben einige schöne Spiele ab, standen mehrmals kurz vor einem Satzgewinn und nahmen eine Riesenportion Erfahrung mit nach Hause. Ebenso wie die mitgereisten Trainer, Eltern und Geschwister, die alle auch aktive Spieler sind, waren Ben und Lenny von der Atmosphäre in der Halle und dem Spielniveau fasziniert und fiebern dem nächsten Turnier entgegen – mit dem Ziel, cool die eigenen Stärken abzurufen und irgendwann auch ganz oben mitzumischen.