Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Geschenke Galerie
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei

Diana Künkler, Peter Mescheder und Frank Reifenrath begehen ihre 25-jährigen Dienstjubiläen

Veröffentlicht am 10. August 2022 von wwa

VG KIRCHEN – Silberne Dienstjubiläen bei der VG Kirchen

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen gab es jetzt dreifachen Grund zur Gratulation. Diana Künkler, Peter Mescheder und Frank Reifenrath begingen ihre 25-jährigen Dienstjubiläen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ratssaal nahmen sie für ihre langjährige Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst die Glückwünsche von Bürgermeister Andreas Hundhausen entgegen.

Die Verwaltungsfachangestellte Diana Künkler begann ihren beruflichen Werdegang im Fachbereich 3 (Bürgerdienste). Nach acht Jahren in der KFZ-Zulassungsstelle wechselte sie 2008 durch Personalgestellung zum Jobcenter Betzdorf. Vom Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Altenkirchen, Heiner Kölzer, gab es lobende Worte für ihre gute und zuverlässige Arbeit.

Das Prädikat „Stimme der Verwaltung“ verlieh Bürgermeister Hundhausen an Peter Mescheder. Der Verwaltungsangestellte besetzt seit 2011 die Telefonzentrale und ist damit erste Kontaktperson für die Anruferinnen und Anrufer. Vorher war Mescheder beim Sozialamt und in den Gemeindebüros tätig. „Du bist immer freundlich. Wir sind froh, dass wir dich haben“, freute sich Fachbereichsleiter Bernd Schmidt. Dem Lob schloss sich Personalratsvorsitzender Alexander Grindel gerne an.

Mit Frank Reifenrath wurde ein weiteres „Urgestein“ der Kirchener Verwaltung geehrt. Der gelernte Maurer und staatlich geprüfte Technikermeister kam in gewisser Weise als „Quereinsteiger“ ins Rathaus. Alexander Grindel bezeichnete den heutigen Fachgebietsleiter Gebäudemanagement als „Ausbund an Verlässlichkeit“. Stefan Strunk, Fachbereichsleiter Infrastruktur, unterstrich Reifenraths Hilfsbereitschaft und kollegiale Zusammenarbeit.

Hundhausen überreichte den drei Jubilaren neben Urkunden auch kleine Präsente als Dankeschön für die geleistete Arbeit und wünschte allen viel Erfolg für die weiteren beruflichen Lebenswege.

Foto: Peter Mescheder, Diana Künkler und Frank Reifenrath (erste Reihe von rechts) wurden für 25-jährige Tätigkeiten bei der Verbandsgemeinde Kirchen geehrt.