Sattlerei Schmautz
Versicherungsspezi
Friseur K1
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
Continentale
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle

Betrunkener Randalierer – Verkehrsunfall durch Trunkenheit in Wissen, Auf der Rahm 17 und in der Bahnhofstraße

Veröffentlicht am 4. August 2022 von wwa

WISSEN – Betrunkener Randalierer – Verkehrsunfall durch Trunkenheit in Wissen, Auf der Rahm 17 und in der Bahnhofstraße

Mittwochabend, 03. August 2022, gegen 19:00 Uhr, randalierte ein alkoholisierter 36-jähriger, ehemaliger Patient vor dem St. Antonius-Krankenhaus in Wissen. In aggressiver Art und Weise und unter Mitführung von zwei Messern bedrohte er ehemalige Mitpatienten. Durch Beamte der Polizeiwache Wissen wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen und die Messer sichergestellt. Während dieser Maßnahme bedrohte und beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Letztendlich leistete er dem Platzverweis Folge und weitere Maßnahmen mussten nicht durchgeführt werden.

Gegen 19:15 Uhr erhielt die Polizeiwache Wissen die Mitteilung über einen verletzten Radfahrer in der Bahnhofstr. Bei dem Radfahrer handelte es sich um den 36-jährigen Randalierer. Ein Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Im Anschluss wurde der Verletzte wegen bestehender Eigen- und Fremdgefährdung dem Krankenhaus Wissen zugeführt. Ein weiteres Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. Quelle: Polizei