Sattlerei Schmautz
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Versicherungsspezi
Continentale

Landrat Achim Hallerbach ernennt Peter Bächle zum „Organisatorischen Leiter“

Veröffentlicht am 4. August 2022 von wwa

KREIS NEUWIED – Viel Erfahrung und Wissen für den Katastrophenfall – Landrat Achim Hallerbach ernennt Peter Bächle zum „Organisatorischen Leiter“

Verstärkung für den Zivil- und Katastrophenschutz im Kreis Neuwied: Landrat Achim Hallerbach hat Peter Bächle zum „Organisatorischen Leiter“ ernannt. „Ich freue mich, dass wir einen so kompetenten Kollegen für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten“, betonte Hallerbach bei der Überreichung der Ernennungsurkunde.

Bächle, Jahrgang 1978, war schon zu Zivildienst- und Unizeiten als Rettungssanitäter unterwegs und zudem ehrenamtlich beim Roten-Kreuz und beim Malteser-Hilfsdienst aktiv. Er ist ausgebildeter Gruppen- und Zugführer, Organisationsleiter und „Verbandsführer Katastrophenschutz“. In der Vergangenheit war er als stellvertretender Leiter der Schnelleinsatzgruppe (SEG), als stellvertretender Bereitschaftsleiter, als Krisenmanager und als Leiter der Notfallvorsorge tätig. Praktische Führungserfahrungen hat der Oberstudienrat bei zahlreichen Großveranstaltungen und Großschadenslagen gesammelt – unter anderem bei der Love Parade in Duisburg, bei Rock am Ring in Mendig und bei der Flutkatastrophe an der Ahr.

Bächle gehört nun zu einer Gruppe von „Organisatorischen Leitern“, die der Kreis Neuwied zur Erfüllung der Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz eingerichtet hat. Die Mitglieder übernehmen bei einem Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten am Schadensort Leitungsaufgaben und sorgen für einen reibungslosen logistischen Ablauf zur Bewältigung der Schadenslage. Hilfskräfte von verschiedenen Organisationen wie Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk müssen so disponiert werden, dass schnellstmöglich und effizient geholfen werden kann. „Wenn Katastrophen auftreten, brauchen wir Menschen mit Fachkenntnis und gleichzeitig herausragenden organisatorischen Fähigkeiten. Daher ist diese Gruppe unverzichtbar“, machte Landrat Achim Hallerbach deutlich und freute sich über die Verstärkung.

Foto: Landrat Achim Hallerbach (2. von links) hat Peter Bächle zum „Organisatorischen Leiter“ für den Katastrophenschutzfall ernannt. Über die Verstärkung des Teams freuen sich Frank Laupichler als Abteilungsleiter „Ordnung“ (links) und Volker Lemgen vom Brand- und Katastrophenschutz der Kreisverwaltung.