Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Continentale
Versicherungsspezi

10. Sparkassen-Gewerbeparklauf am 9. Oktober

Veröffentlicht am 29. Juli 2022 von wwa

MÜLHEIM-KÄRLICH – 10. Sparkassen-Gewerbeparklauf am 9. Oktober – Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – PR-Agentur TomTom und TV Kärlich organisieren weiteres Laufevent im Herbst

Ab sofort kann man sich zum traditionellen Gewerbeparklauf anmelden – und eine vorzeitige Anmeldung im Vorfeld wird in gewisser Weise auch erwartet von den Verantwortlichen des TV Kärlich, die dieses Laufevent am 9. Oktober gemeinsam mit der „Tom-Tom – PR-Agentur“ organisieren. „Wir können sinnvolle Neuerungen aus dem Vorjahr unbedingt miteinbeziehen“, erklärt Andreas Andernach, der gemeinsam mit Angelika Weckbecker die organisatorische Leitung in den Händen hält. “ Wir können somit auch besser disponieren, zum Beispiel was die Beschaffung der hochwertigen Laufshirts anbetrifft“, erläutert Andernach, der weiß, dass auf ihn und seine Sportsfreunde ein erhebliches Maß an Arbeit zukommt.

Dieses Mal wird es auch wieder Kinderläufe geben, die zuletzt wegen der Corona-Zeiten ausgeblieben sind. Durch das Sponsoring von Intersport Krumholz und Dr. Angela Döbert können 100 T-Shirts bestellt werden. „Nachdem wir im vergangenen Jahr pandemiebedingt nur die 5 und 10 Kilometer Strecke angeboten haben, wird es zum 10-jährigen Lauf-Jubiläum auch wieder die 1 Kilometer-Strecke geben – mit insgesamt drei Starts in drei Alterskategorien. „Die Kinder werden den Tag unbedingt bereichern“, ist sich Angelika Weckbecker sicher. „Und wir haben die Starts der Kinderläufe bewusst neu, nämlich zwischen die 10 und die 5 Kilometer, gelegt – das ist familienfreundlicher.“

Das Stichwort Familie, nahm Schirmherr Thomas Przybylla beim Pressegespräch in der Sparkassen- Filiale in Mülheim-Kärlich zum Anlass, den TV Kärlich ausdrücklich zu loben. „Der Verein bewegt sich, verändert sich, aber er ist immer zeitgemäß und sinnvoll.“ Der Verbandsgemeinde- Bürgermeister ist selbst Vorsitzender des TV Weißenthurm und kennt die Herausforderungen ans Ehrenamt und für die Vereine. „Der TV Kärlich setzt die Segel so wie der Wind bläst und es gehört Mut dazu, eine solche aufwändige Laufveranstaltung zu organisieren.“ Tatsächlich steckt ein enormer Aufwand hinter dem entsprechenden sportlichen Angebot. Das beginnt bei der Streckensperrung, führt weiter über Markierung und Bewachung der Strecke im Gewerbegebiet und geht weiter über die Strukturierung der Abläufe im Start- und Zielbereich, mit Anmeldung, Siegerehrung, Catering und vieles mehr. Dafür hat der TV Kärlich sowohl ein Konzept als auch die richtigen Leute. So wie zum Beispiel Angelika Weckbecker, die spontan den Firmen und der anwesenden Stadtspitze das Angebot in Aussicht stellt als Staffel antreten und erfolgreich sein zu können.

Eine Idee, die die anwesenden Sparkassen- Repräsentanten direkt aufgriffen, um so eventuell das Team für den 9. Oktober weiter anwachsen zu lassen. Nicht ohne Grund treibt die Teamstärke den Filialleiter zu neuen Taten vor Ort an. Bernd Oster würde gerne zum 10-jährigen Laufjubiläum die größte Gruppe stellen. Bei dieser Frage ist jedoch das Gesundarium die größte Konkurrenz. Sergej Becker vertrat den Fitness- und Gesundheitsclub beim Pressegespräch und er kündigte eine große Laufgruppe an, „denn unsere Leute wollen gerne auch wieder in der Gemeinschaft Sport treiben.“

Da ist nun der Familienaspekt der nächste Gedanke und den findet auch Mülheim-Kärlichs Stadtbürgermeister Gerd Harner unbedingt sympathisch: „Die Organisatoren haben bereits Kontakt zum Jugendhaus aufgenommen, denn ein Spiel-, Mal- und Bastelangebot wäre denkbar, um die Kinder zu beschäftigen, wenn die Eltern auf die Strecke gehen.“

„An Ideen mangelt es ebenso wenig wie an der Lust aller Beteiligten den 10. Sparkassen-Gewerbeparklauf zu einem großen Familienfest werden zu lassen“, freut sich Leo Bicvic von der mitveranstaltenden Tom-Tom-Eventagentur, wobei Firmenchef Tom Theisen natürlich wieder die Streckenmoderation übernehmen wird. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.gewerbeparklauf.de. (bic/(jüg) Foto: J. Grab + privat