HF Auto
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi

Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen

Veröffentlicht am 22. Juni 2022 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen

Am Samstag, 2. Juli 2022 findet in Oberwambach die Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen statt und steht unter dem Thema „Partizipation – Jugend gestaltet Kirche“.

Die Synode, das oberste Leitungsgremium des Kirchenkreises, beginnt um 8:30 mit einem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Oberwambach, der von Pfarrerin Nicole Eker, Brigitta Ludwig und Jugendlichen aus der Kirchengemeinde und dem Partizipationsprojekt des Kirchenkreises gestaltet wird.

Nach einem Impulsreferat zum Thema Jugendpartizipation von Friederike Epp, Mitglied des Vorstands der Evangelischen Jugend im Rheinland, und Manuela Postl, Referentin im Amt für Jugendarbeit der EKiR, bilden insgesamt acht Workshops den Hauptteil der Synode:
„Ist die Zukunft der Kirche jugendgerecht?“ fragt Manuela Postl im Anschluss und Friederike Epp stellt Überlegungen an, wie (jugend-) partizipativ die Gremien der Kirche sind.

Über Instagram und Social Media referieren Sebastian Morgenschweis und die Web- und Grafikdesignerin Carolin Schwarzbach. Petra Stroh, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Mitwelt und Bewahrung der Schöpfung des Kirchenkreises, zeigt Möglichkeiten generationenübergreifenden Handelns für den Umweltschutz auf.

Michael Utsch und Paula Seifert, Vorsitzender und stellvertretende Vorsitzende des Kreisjugendrings Altenkirchen, berichten aus der Jugendverbandsarbeit, die seit 2019 im Landkreis geleistet wird. Unter dem Motto „GUT DRAUF“ steht die Aktion zur Förderung eines gesunden Lebensstils von Kindern und Jugendlichen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Uta Fährmann aus dem Jugendreferat und die Schülerin Emely Hummel vorstellen.

Die Jugendbildungsreferentin Johanna Rohde lotet Chancen und Herausforderungen für junge Presbyter:innen auf – Jugendliche gestalten die Zukunft ihrer Gemeinde im Leitungsgremium aktiv mit. Dominic Pritz und Katja Manz-Schumann vom evangelischen Kinder- und Jugendzentrum KOMPA in Altenkirchen lenken den Blick auf queere Jugendarbeit, die angstfrei und partizipativ Spaß macht.

Anschließend werden Anträge behandelt und es finden Wahlen statt. Das Ende der Tagung ist gegen 16:30 Uhr geplant. Gäste sind bei der Kreissynode herzlich willkommen. Um Anmeldung bei der Superintendentur des Kirchenkreises unter 02681 8008-35 wird gebeten.