Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Friseur K1
Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Continentale

Jan Lichtenthäler besteigt zum dritten Mal den Thron der Maulsbacher Schützenkönige

Veröffentlicht am 22. Mai 2022 von wwa

MAULSBACH – Jan Lichtenthäler besteigt zum dritten Mal den Thron der Maulsbacher Schützenkönige

In der Vereinsgeschichte des Schützenverein Maulsbach schreibt Jan Lichtenthäler Geschichte. Er ist die erste Person, die zum dritten Mal im Schützenverein Maulsbach Schützenkönig wird. An seiner Seite steht seine Ehefrau und nun wieder Königin Rita. Begleiten werden in die Kronprinzessin Hanne Kählitz und Schülerprinzessin Madlen Schönherr.

Montagvormittag versammelten sich Schützen und Gäste im Festzelt, um gemeinsam das Vogelschießen zu eröffnen und gespannt zu verfolgen. Ex-König Heidelbach, Bürgermeister Fred Jüngerich und Vorsitzender Frank Heuten eröffneten das Schießen auf die Preise, die Trophäen, des Vogels. 62 Personen beteiligten sich am Preisschießen. Die Krone holte sich Edgar Müller (26. Schuß), den Reichsapfel: Burkhard Asbach (41. Schuß), Zepter: André Krämer (62. Schuß), Kopf: Dieter Molly (118. Schuß), linke Schwinge: Marc Streginski (151. Schuß), rechte Schwinge: Jana Brankers (190) und Stoß: Jens Müller 257. Schuß).

Als Königsanwärter meldeten sich Petra Heuten (Fiersbach), Klaus Wolter und Jan Lichtenthäler (beide aus Rettersen). Mit dem 526. Schuß fiel der Rumpf des einst stolzen Holzvogels zu Boden. Jan Lichtenthäler war überrascht und das Schützenvolk jubelte. Am frühen Abend holten in die Schützen unter musikalischer Begleitung durch das Blasorchester Mehrbachtal zur Körnung im Festzelt ab. Feierlich vollzog sich die Krönungszeremonie bei Fackelschein unter dem Beifall der Schützen und Gäste.

In der Nachmittagszeit schossen auch die Schüler ihre Majestät aus. Die Preise holten sich: Löffel: Tim Kretzer, Kopf und Vorderläufe: Madlen Schönherr; Hinterläufe: Julian Hallerbach, Blume: Sebastian Krewald. Um den Schülerprinzentitel kämpften: Julia Pfeiffer, Tim Kretzer, Debastian Krewald; Madlen Schönherr und Julian Hallerbach. Um 16:32 fiel der Rumpf bei Madlen Schönherr.

Parallel schoss auch die Jugend ihren Kronprinzen aus. Die Preise holten sich: Löffel: Jona Lindscheid (42. Schuß); Kopf: Manuel Schmidt (94. Schuß) Vorderläufe: Nico Küthe (169. Schuß); Hinterläufe: Jona Lindscheid (217. Schuß); Blume: Nico Küthe (235. Schuß). Auf dem Kronrinzentitel meldeten sich als Anwärter: Jan Asbach, Manuel Schmidt, Jona Lindscheid, Hanne Kählitz, Anna Seifen, Kimberly Baither, Nico Küthe und Jonas Heuten. Mit dem 311. Schuß war sie Sache für Hanne Kählitz in trockenen Tüchern. Fotos: Renate Wachow