HF Auto
Geschenke Galerie
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi

Gewinnversprechen mit hohem Schaden

Veröffentlicht am 13. Mai 2022 von wwa

KOBLENZ – Gewinnversprechen mit hohem Schaden

Mittwochnachmittag, 11. Mai 2022, erschien ein 61jähriger Mann auf der Polizeiinspektion Koblenz 2 und gab an, dass knapp 80.000 Euro widerrechtlich von seinem Konto abgebucht wurden. Zuvor war ihm telefonisch ein Gewinn in Höhe von 8.000 Euro versprochen worden. Alles was er dafür tun müsse, sei die Freigabe seines Computers per Fernzugriffssoftware. So gelangten die Täter an seine Kontodaten und veranlassten entsprechende Überweisungen. Misstrauisch wurde der Mann, als in seinem Namen Konten im Ausland eröffnet wurden. Auf diese wurden die Geldbeträge dann überwiesen. Die entsprechenden Bestätigungen der Überweisungen erhielt er mehrfach per E-Mail und SMS.

Das Phänomen reiht sich in eine lange Liste der Call-Center-Betrugsvarianten ein. Die Polizei Koblenz warnt daher ausdrücklich, bei entsprechenden telefonischen Gewinnversprechungen misstrauisch zu werden. Insbesondere wenn eine Vorauszahlung verlangt wird oder entsprechende (Konto-)Daten telefonisch abgefragt werden. Niemals sollte ein Fernzugriff auf den eigenen Computer ermöglicht werden. Quelle: Polizei