Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Continentale
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie

Raiffeisen-Erlebnisfahrt am 11. Juni 2022

Veröffentlicht am 10. Mai 2022 von wwa

FLAMMERSFELD – Raiffeisen-Erlebnisfahrt am 11. Juni 2022 – Volkshochschule Flammersfeld bietet im Rahmen der Raiffeisenwoche geführte Bustour entlang der Raiffeisenstraße an

Der deutsche Sozialreformer und Bürgermeister Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) gründete 1847 in Weyerbusch den „Brodverein“. Er lehrte die Menschen der Region, dass erfolgreiche Hilfe auf Dauer nur durch gemeinschaftliche Selbsthilfe wirksam sein kann. Eine Idee, die aufgrund der Not der hungernden und verarmten Bevölkerung entstand und sich über die Gründung vieler sozialer Vereine zum Genossenschaftswesen entwickelte.

Vom 5. bis 12. Juni 2022 findet erstmalig die Raiffeisenwoche statt, eine gemeinsame Initiative der Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld und Hamm (Sieg) sowie der Stadt Neuwied. Ein buntes Unterhaltungsprogramm aus diversen Attraktionen, Führungen und Vorträgen rund um den weltbekannten Sozialreformer lässt Besucherinnen und Besucher in die Welt zu Zeiten Raiffeisens und seines Wirkens eintauchen.

Im Rahmen der Raiffeisenwoche bietet die Volkshochschule der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am 11. Juni 2022 eine geführte Bustour entlang der historischen Raiffeisenstraße an. In Begleitung des Raiffeisenbotschafters und Gästeführers, Stephan Fürst, können Interessierte auf der Strecke zwischen Neuwied und Hamm (Sieg) auf den Spuren Raiffeisens wandeln und die Wirkungsstätten des Genossenschaftsgründers besichtigen.

Start ist um 10 Uhr am Hauptbahnhof Neuwied. Von hier aus geht es zunächst nach Flammersfeld. Dort können am Bürgerhaus (Rheinstraße 44) weitere Interessierte hinzusteigen. Ab 11 Uhr geleitet Stephan Fürst die Gruppe zu Fuß zum Raiffeisenhaus, wo sie bereits von Julie Georgis erwartet wird. Nach einer spannenden Entdeckungsreise durch das Raiffeisenmuseum geht es weiter nach Weyerbusch. Ein kurzer Halt am Raiffeisenbegegnungszentrum mit dem alten Backes und dem Raiffeisendenkmal bietet die ideale Möglichkeit, sich kurz die Beine zu vertreten und ein paar Fotos zu machen. Anschließend führt die Raiffeisenstraße die Gruppe über Birnbach und die Kreisstadt Altenkirchen weiter nach Hamm (Sieg). Am KulturHausHamm angekommen geht es zunächst in das Deutsche Raiffeisenmuseum. Hier wird die Gruppe von der Raiffeisenbotschafterin Freyja Schumacher durch die Ausstellung geführt. Im Anschluss lockt das Wirtshaus „Zum Raiffeisen“ mit einem echten Raiffeisenbier. Am Nachmittag können alle Raiffeisen-Begeisterten über den historischen Raiffeisenmarkt schlendern, bevor es um 16:30 Uhr wieder zurück zu den Ausgangspunkten Flammersfeld bzw. Neuwied geht.

Wandeln Sie auf den Spuren des Genossenschaftsführers und erleben Sie die Geschichte hautnah!

Preise (inklusive Museumseintritt): 24 € ab Hauptbahnhof Neuwied (10 Uhr) – 20 € ab Bürgerhaus Flammersfeld (11 Uhr) – Weitere Informationen finden Sei auf der Homepage der Volkshochschule unter https://vhs.vg-altenkirchen-flammersfeld.de/kursangebot/kursdetails/event/raiffeisen-erlebnisfahrt-von-neuwied-ueber-flammersfeld-weyerbusch-nach-hamm-sieg-1/

Anmeldungen bei Julia Gahlmann – Telefon: 02681 85-196 – E-Mail: vhs@vg-ak-ff.de