Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Friseur K1
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Continentale
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz

Gürtelfarben als sichtliche Weiterentwicklung der Sportler

Veröffentlicht am 3. Mai 2022 von wwa

ALTENKIRCHEN – Gürtelfarben als sichtliche Weiterentwicklung der Sportler

Eine weitere Prüfung im Kup-Bereich wurde jüngst von SPORTING Taekwondo veranstaltet. Durch die hohe Nachfrage und auch den Eifer jedes einzelnen Sportlers, versucht Haupttrainer Eugen Kiefer einerseits, jedem Geduld beizubringen, bis man die erforderliche Leistung zum nächsten Grad erreicht hat. Gleichzeitig soll jedem Sportler, der die Leistung beim letzten Gürtel noch nicht innehatte, die Möglichkeit gegeben werden, bei erreichter Leistung diese auch in ein Ziel umzusetzen. Die hochmotivierten Anwärter zum nächsten Gürtel absolvierten die Prüfungsfächer Traditionelle Techniklehre, Formen, Wettkampf, Bruchtest, Selbstverteidigung, Pratzentraining und Stepping mit Bravour und dürfen nun berechtigt den nächsten Farbgürtel wie folgt tragen:

  1. Kup/weiß-gelb: Alperen Kizildag, Luca Diehl
  2. Kup/gelb: Hasan Cordee, Erik Rempel, Yasin Mahbubi, Aaron Maciol, Aubin Tchehou Tchaptchet , Christian Müller, Helena Angelicher, Olivia Lothwesen, Arda Yalcin, Theo Körner, Leonard Müller, Dayan Tchehou Tchaptchet, Steven Heinz, Vassilissa Kekk, Johannes Eckwert, Maximilian Biallas
  3. Kup/gelb-grün: Iaroslav Lavrynenco, Bayan Fallaha
  4. Kup/grün: Luca Huf, Luca Walter, Amin Bechari
  5. Kup/grün-blau: Lounis Bechari

Der Verein gratuliert zu diesem tollen Ergebnis und freut sich auf weitere Interessenten in einem neuen Kurs, in den bald ab 4 Jahren eingestiegen werden kann, um ähnliche Ziele zu verfolgen: 0160 9450 4797 – www.sporting-taekwondo.de. (euki) Fotos: Sporting