HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Versicherungsspezi
Continentale
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie

NEUWIED – Neuwied trauert um Ehrengarde-Urgestein Günter Kutscher

Veröffentlicht am 23. Januar 2022 von wwa

Neuwied trauert um Ehrengarde-Urgestein Günter Kutscher

Plötzlich und unerwartet im Alter von gerade 70 Jahren verstarb der beliebte Karnevalist Günter Kutscher. Vielen Menschen in der Region bekannt aus dem Duo Mini und Wini, als Sänger bei den 3 Tenören oder als Prinz im Karneval. Für seine zahlreichen Ehrenämter hatte ihm die Ministerpräsidentin 2017 die Ehrennadel des Landes verliehen. In Kirche, Karneval und Chor hatte sich der als Mini-Kutscher bekannte Neuwieder Verwaltungsprofi, Jahrzehnte eingesetzt und war aus der heimischen Ehrengarde nicht wegzudenken.

Dort setzte er sich vor allem für den Nachwuchs ein und erfreute mit seinen alljährlich neuen humoristischen Darbietungen auf den Bühnen der Stadt, in Altenheimen und bei der Lebenshilfe zahllose Menschen.

In immer neue Rollen als Dr. Minni, Angler oder Kreuzfahrtreisender werden seine Auftritte vielen Menschen in Erinnerung bleiben. (mabe) Fotos: Marlies Becker