Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Versicherungsspezi
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Continentale

VfL Athleten in Deutscher Bestenliste platziert

Veröffentlicht am 19. Dezember 2021 von wwa

WALDBREITBACH – VfL Athleten in Deutscher Bestenliste platziert – Die Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV)) listet jährlich in allen Altersklassen die 50 besten Leistungen in jeder Disziplin auf.

Gleich in sechs Einzeldisziplinen schaffte es die vierzehnjährige Celina Medinger des VfL Waldbreitbach in ihrer Altersklasse unter die besten Fünfzig Deutschlands.

Rang 3 belegt sie im Block Sprint/Sprung, in jener Disziplin, in der sie im August die Deutsche Vizemeisterschaft in Markt Schwaben gewann. Sie lief mit 12,17 s die zehnt schnellste Zeit des Jahres über 80 m Hürden. Im Siebenkampf ist sie auf Rang 11 geführt.  Im Weitsprung ist sie mit 5,18 m auf Rang 33 und im Hochsprung (1,56 m) sowie im Speerwurf (32,12 m) jeweils auf Rang 37 gelistet.
Auch bei den Fünfzehnjährigen ist Celina über die 80 m Hürden (37.), im Siebenkampf (35.) und im Block Sprint/Sprung (14.) in der Bestenliste zu finden. Mit ihren Mannschaftskameradinnen Amelie Schmitt und Solveig Schreiber erzielte sie das 24. beste Siebenkampfmannschaftsergebnis.

Aber auch die noch dreizehnjährige Amelie Schmitt schaffte es in die Bestenliste der W14 und das gleich dreimal: Mit 1,56 m im Hochsprung auf Rang 33, mit 10,59 m im Kugelstoßen auf Rang 27 und im Siebenkampf auf Rang 28.

In der Altersklasse U18 ist Vivien Ließfeld auf Rang 38 und Marie Böckmann auf Rang 43 im Siebenkampf gelistet. Gemeinsam mit Jule Kresin erreichten sie die zwölft beste Mannschaftspunktzahl. Die überquerten 1,68 m im Hochsprung von Marie Böckmann fanden ebenfalls Einzug in die Bestenliste: Rang 33 in der U18 und Rang 50 in der U20.

Auch bei den Erwachsenen schafften es 3 Athleten und Athletinnen des VfL Waldbreitbach in ihren jeweiligen Altersklassen in die DLV-Bestenliste. Franziska Schneider (W30) erreichte im Halbmarathon Rang 24 und im 10 km Straßenlauf Rang 45.

Peter Hertle (M50) wurde über 10000 m auf Rang 30 und über 3000 m auf Rang 41 gelistet.

Bernd Mertgen (M70) gelang Rang 28 im Halbmarathon.

In der Rheinlandbestenliste sammelten 15 Athleten über 100 Einzelplatzierungen. Ganze 39 erste Plätze wurden belegt, von denen 10 an Eva-Fabienne Stein, 8 an Amelie Schmitt, 6 an Vivien Ließfeld, 4 an Marie Böckmann, jeweils 3 an Leonie Böckmann und Celina Medinger, jeweils 2 an Michelle Kopietz und Solveig Schreiber und einer an Jule Kresin gingen.

Darüber hinaus sind Franziska Schneider, Peter Hertle, Bernd Mertgen, Malin Britscho, Johannes Noll und Samuel Plenert Fabing in der LVR-Bestenliste vertreten. Welchen Platz der VfL Waldbreitbach in der LVR-Vereinswertung belegt hat, ist noch nicht bekannt. (Vereinsbericht) Fotos: VfL Waldbreitbach