Continentale
Tatze und Pfötchen
Versicherungsspezi
Friseur K1
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
HF Auto
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14

Geduld und Ausdauer von Taekwondosportlern wurde belohnt

Veröffentlicht am 5. Dezember 2021 von wwa

OBERLAHR-FLAMMERSFELD – Geduld und Ausdauer von Taekwondosportlern wurde belohnt

Die Taekwondoabteilung des VfL Oberlahr Flammersfeld e.V. hat unter Beachtung der derzeit geltenden Coronaregeln eine KUP Prüfung durchgeführt. Über den Sommer und Frühherbst hatten die Sportler im Freien trainiert und sich so auf die Prüfung vorbereitet.

Geprüft wurde in den Bereichen: 1-Schritt-Kampf (Hanbon Gyrugi), Formenlauf (Poomsae), traditionelle Techniklehre, Pratzentraining, Bruchtest (Kyok Pa) und Theorie. Alle Sportler bestanden in den genannten Disziplinen. Der lizensierte Prüfer Großmeister Mungyo Choi aus Bonn (7. Dan Taekwondo) nahm die Prüfung ab.

Über einen neuen Gürtel freuten sich im Kinderbereich:
8. KUP, Gelb: Farzam Baghernezhad
7. KUP, Gelb-Grün: Marlene Enders, Liesbeth Telke, Jan Merkelbach, Roham Baghernezhad
6. KUP, Grün: Mina Kolb, Roham Baghernezhad. Roham Baghernezhad machte aufgrund guter Leistungen gleich zwei Gürtel und war bester Prüfling.

Es gab auch zwei Prüflinge im Erwachsenenalter:
1. KUP, Rot-Schwarz: Manuel Lutsch
6. KUP, Grün und 5. KUP, Grün-Blau: Tabea Borchert. Tabea Borchert machte ebenfalls zwei Gürtel und wurde für die beste Prüfung im Erwachsenenbereich ausgezeichnet. (saf + dis) Foto: VfL Oberlahr Flammersfeld