Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Reifen Krah
Schwientek Herbst 14
Continentale
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
HF Auto
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler

REMAGEN – REGION – Amnesty International Neuwied

Veröffentlicht am 15. November 2021 von wwa

REMAGEN – REGION – Amnesty International Neuwied

Mit einer starken Delegation war die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International auf dem diesjährigen Tag der Demokratie in Remagen vertreten.

Seit einem Jahrzehnt organisieren Demokratinnen und Demokraten diesen Tag als Protest gegen den Aufmarsch von Neonazis, die dorthin aus dem ganzen Bundesgebiet anreisen, um ihre verfassungsfeindlichen Parolen zu skandieren. Sie verbreiten die Mär vom bösen Sieger und den unterdrückten Verlierern.

Demokratische Parteien, Gewerkschaften sowie Kirchen und andere Organisationen wollen dem braunen Gedankengut keinen Raum geben. Die Neuwieder Amnesty-Vertreter Inge Rockenfeller und Manfred Kirsch wiesen darauf hin, dass es ihnen nicht darum gehe, Menschen anzugreifen, aber sehr wohl den Dreck in den Köpfen der Neonazis anzuprangern.

Sie wehren sich gegen die antisemitische Ideologie der Neonazis und gegen Hass und Intoleranz. Sie treten ein für Freiheit, Vielfalt und Toleranz. Rockenfeller und Kirsch kündigten an, auch in Zukunft ihre Solidarität mit den Antifaschistinnen und Antifaschisten aktiv zum Ausdruck zu bringen. Foto: