Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Continentale
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Der Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Geschenke Galerie
Reifen Krah
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler

KREIS NEUWIED – 20 kleine Weihnachtsmärkte auf den Höfen

Veröffentlicht am 20. November 2021 von wwa

KREIS NEUWIED – 20 kleine Weihnachtsmärkte auf den Höfen – Wo das Gute liegt so nah: Am 20. November feiert „Advent auf den Höfen“ Premiere – 20 Veranstalter mit fast 30 Angeboten an den fünf Wochenenden vor Weihnachten

Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft zur Region Westerwald und Rheintal und bringe ihre besten Produkte dem Gast näher. Im besten Falle entstehen daraus nachhaltige „Naturgenuss-Beziehungen“ – ein lebendiges Netzwerk aus Gastronomen, Produzenten, Verarbeitern und Kunden, die das gemeinsame Verständnis von Qualität und solider Handwerklichkeit verbindet. Das neue Regionalprojekt „Naturgenuss“ will die Bedeutung regionaler Produkte nach außen tragen und Gästen wie Bewohnern zeigen, wie viele gute Erzeuger und Produkte Rheintal und Westerwald zu bieten haben. „Bei „Advent auf den Höfen“ wird ihnen das eindrucksvoll gelingen“, zeigte sich Landrat Achim Hallerbach nach einer kurzen Vorbesichtigung bei einem der Teilnehmer, Hof Ronig in Dattenberg, sicher. Denn Albert und Marion Schmitz berichteten, dass sie nicht nur die bekannten Produkte ihres „Kleinen Hofladens“ anbieten werden, sondern auch verschiedene Stände aufbauen mit hausgemachten Waffeln, selbst gebackenem Stollen, Wildbratwurst, Winzerglühwein und und und. Wie gesagt: Nur eins von 20 Beispielen.

Auch wenn Corona die Planung öffentlicher Veranstaltungen zu einer Herausforderung macht, haben sich die regionalen Erzeuger-Partner der Initiative vorgenommen, mit „Advent auf den Höfen“ der Region etwas Neues zu bieten. An den fünf Wochenenden vor Weihnachten werden Genussmanufakturen und Landwirten, Käsereien und Ölmühlen die Türen öffnen und den Besuchern bei einer vorweihnachtlichen Landpartie die Möglichkeit bieten, sie genauer kennenzulernen. Je nach Platz und Möglichkeiten, wird es kleinere und größere Genusserlebnisse mit weiteren regionalen Partnern geben, die auch dazu einladen, zu probieren, einzukaufen und vielleicht das ein oder andere wohlschmeckende Weihnachtspräsent für Freunde und Familie zu finden. Den Veranstaltern geht es darum, kleine, authentische und stimmungsvolle Genussangebote zu schaffen und Besuchern die eigenen Produkte wie auch die von interessanten Partnern vorzustellen.

Die neu gestaltete Homepage der Initiative (www.naturgenuss-partner.de) informiert über die einzelnen Veranstalter, Termine und Angebote der Adventsaktion. Wer möchte, plant danach seine eigene Landpartie, besucht die Anbieter und lernt dabei sicherlich viele neue gute Bezugsquellen für regionalen Genuss kennen.

Initiatoren und Ansprechpartner für die Regionalinitiative sind Jörg Hohenadl von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neuwied und Irmgard Schröer vom Naturpark Rhein-Westerwald. Sie arbeiten dabei eng mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ zusammen.

Es gelten die aktuellen Corona-Vorgaben und die 3-G-Regel. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Foto: Die Produkte des „Kleinen Hofladens“ gibt es beim Dattenberger Hof Ronig immer. Am 27. November werden hier noch viele weitere Angebote – von der Wildbratwurst über den selbst gebackenen Stollen bis zu handgemachten Holzwerkstücken zu finden sein. Darauf freuen sich (von links) Sandra Köster („Wir Westerwälder“), Albert und Marion Schmitz, Jörg Hohenadl (WFG), Landrat Achim Hallerbach und Irmgard Schröer (Naturpark).