HF Auto
Schwientek Herbst 14
Der Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Continentale
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Jakob Nestle

LANDKREIS ALTENKIRCHEN – Informationen der Kreisverwaltung Altenkirchen zum Corona-Virus

Veröffentlicht am 13. Oktober 2021 von wwa

LANDKREIS ALTENKIRCHEN – Informationen der Kreisverwaltung Altenkirchen zum Corona-Virus von Mittwoch, 13. Oktober 2021, Stand: 15 Uhr – Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Montag 20 Neuinfektion festgestellt – Für den Kreis Altenkirchen gilt weiter Warnstufe 1

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5.813 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 20 mehr als am Montag dieser Woche. Am Dienstag verzeichnete das Gesundheitsamt elf neue Fälle, am Mittwoch neun. Als geheilt gelten 5.592 Menschen. Mit Stand von Mittwochnachmittag sind kreisweit 116 Personen positiv getestet, acht werden stationär behandelt.

Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten Leitindikatoren sehen den Landkreis Altenkirchen weiterhin in Warnstufe 1: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 32,5. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 1,6 und der Covid-19-Anteil an der Intensivkapazität im Versorgungsgebiet Mittelrhein-Westerwald 3,67 Prozent.

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
7-Tage-Inzidenz: 32,5
7-Tage-Hospitalisierung: 1,6
Anteil Intensivbetten: 3,67
Warnstufe: 1
Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 5.813
Veränderung zum 11. Oktober: +20
Aktuell Infizierte: 116
Geheilte: 5.592
Verstorbene: 105
in stationärer Behandlung: 8
Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1.681/+7
Betzdorf-Gebhardshain: 1.264/+6
Daaden-Herdorf: 626
Hamm: 644/+4
Kirchen: 879/+2
Wissen: 719/+1
Unterschiedliche Meldezeitpunkte führen zeitweise zu abweichenden Angaben bei Bund bzw. RKI, Land und Kreis.