Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
HF Auto
Continentale
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Wespen Lichtenthäler
Friseur K1
Der Versicherungsspezi

ALTENKIRCHEN – EICHEN – Inventarverkauf in Eichen: 500 Euro für Schulbauprojekt in Ruanda

Veröffentlicht am 13. Oktober 2021 von wwa

ALTENKIRCHEN – EICHEN – Inventarverkauf in Eichen: 500 Euro für Schulbauprojekt in Ruanda

500 Euro für den guten Zweck erbrachte der Inventarverkauf im ehemaligen Hotel-Restaurant „Eichener Hof“, den Besitzer Bernhard Seelbach organisiert hatte. Geschirr, Vasen, Gläser, Zinn, Kristalllampen, Schränke, Tische und Stühle wechselten die Besitzer. Einen symbolischen Scheck über 500 Euro übergab Seelbach an Landrat Dr. Peter Enders, der seit dem letzten Jahr Spenden zugunsten eines Schulbauprojektes in Ruanda in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Fly & Help“ von Reiner Meutsch sammelt. Bis 2023 sollen 50.000 Euro für das Projekt im Partnerland von Rheinland-Pfalz zusammenkommen.

Beachtliche Unterstützung kam dazu von den Ärzten und Apothekern, die im Wissener Impfzentrum gearbeitet haben, viele von ihnen haben großzügig aus ihren Honorar-Einnahmen gespendet. Über 1.000 Euro kamen zudem bei einem Benefizkonzert mit dem Duo Troubadour in Altenkirchen im Sommer zusammen, weitere 1.000 Euro kamen aus dem Nachlass der früheren Mitarbeiterzeitschrift „Kreisel“ der Kreisverwaltung. „Für das Pfingstwochenende 2022 planen wir derzeit eine dreitägige Spendenwanderung im Westerwald, es geht von Marienstatt bis zum Kloster Ehrenstein bei Neustadt an der Wied“, kündigt der Landrat an.

Bei der Westerwald Bank wurde ein Spendenkonto durch die Stiftung „Fly & Help“ eingerichtet, auf das man gezielt für das Schulbauprojekt spenden kann:
IBAN: DE94 5739 1800 0000 0055 50, Verwendungszweck: Landkreis Altenkirchen.
Foto: Bernhard Seelbach (rechts) übergab einen Spendenscheck über 500 Euro an Landrat Dr. Peter Enders. (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen)