Friseur K1
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
HF Auto
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Continentale

NEUWIED – Azubis wissen, wie es läuft

Veröffentlicht am 11. Oktober 2021 von wwa

NEUWIED – Azubis wissen, wie es läuft – Ausbildungsbotschafter werben für ihre Stadtverwaltung

Tourismus, IT, Bauzeichnen oder ganz klassisch „Verwaltung“ – das alles kann die Stadtverwaltung vermitteln? Wer den Schulabschluss vor sich hat und sich nach einem Ausbildungsberuf umsieht, ist häufig überrascht, wie vielfältig die Berufsbilder in der Stadtverwaltung Neuwied sind. Da kommen die Ausbildungsbotschafter ins Spiel. Junge Menschen, die selbst mitten in der Berufsausbildung stecken, erklären auf Augenhöhe, welche Möglichkeiten die Stadtverwaltung bietet. „Mal schwärmen sie dabei von ihrem eigenen Ausbildungsberuf, mal verweisen sie an Mit-Azubis, die sich für einen anderen Fachbereich entschieden haben“, erklärt die städtische Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen. Drei dieser Azubi-Botschafter gibt es nun in Neuwied.

Melina Manns und Robin Schneider absolvierten dieses Jahr die IHK-Schulung zum Ausbildungsbotschafter, um ihren Kollegen Max Esch bei dieser Beratungstätigkeit zu unterstützen. „Ich freue mich, dass die beiden jetzt auch Azubi-Botschafter sind. Wir lernen alle drei verschiedene Berufe, sodass wir als Team den Schülerinnen und Schülern die vielfältigen Möglichkeiten bei der Stadtverwaltung Neuwied noch besser präsentieren können“, erklärt Max Esch, der eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert. Melina Manns ist im zweiten Jahr ihrer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau, und Robin Schneider wird Verwaltungsfachangestellter.

„Dass Sie drei in die Schulen gehen und bei Messen für Ihren Beruf und für Ihre Arbeitgeberin werben wollen, sehe ich als Kompliment an unsere gesamte Verwaltung. Wir sind darauf angewiesen, dass auch künftig junge Menschen bei uns eine Ausbildung absolvieren wollen. Dazu tragen Sie Ihren Teil bei und dafür danke ich Ihnen“, lobte Oberbürgermeister Jan Einig das Engagement der drei Auszubildenden.

Foto: Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über das Engagement der Azubi-Botschafter Max Esch, Robin Schneider und Melina Manns, die gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen ihre Begeisterung für die Ausbildung bei der Stadtverwaltung Neuwied in die Schulen bringen.