Continentale
Der Versicherungsspezi
Reifen Krah
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14
Friseur K1

ALTENKIRCHEN – 31.253 Euro Bundesförderung für Kita „Traumland“

Veröffentlicht am 10. Oktober 2021 von wwa

ALTENKIRCHEN – 31.253 Euro Bundesförderung für Kita „Traumland“

„Die Sprach-Kita Städtischer Kindergarten ‚Traumland‘ in der Kreisstadt Altenkirchen wird vom Bund im Rahmen des Aktionsprogramms ‚Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche‘ mit 31.253 Euro gefördert“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

Das Aktionsprogramm ist Teil des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“. Dabei geht es um die Förderung 1.000 weiterer Fachkräfte in Sprach-Kitas bundesweit. Damit noch mehr Kinder von alltagsintegrierter sprachlicher Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Kita „Traumland“, mit dem Einzugsbereich der Stadt Altenkirchen und einiger umliegender Ortschaften, verfügt über fünf Gruppen und bietet für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren insgesamt 115 Plätze, davon 55 Ganztagesplätze. Ausgangspunkte der Arbeit in der Kita sind der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag.

Ein Ziel der pädagogischen Arbeit ist, den Kindern Mut zu machen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu finden, dass sie selbstsicher aber auch verantwortungsvoll mit sich selbst, mit anderen Menschen und der Umwelt insbesondere der Natur umzugehen lernen.

Dabei soll den Kindern ein lebenslanges Lernen mit Freude und Interesse ermöglicht werden, wobei die einzelnen Bildungs- und Erziehungsbereiche nicht isoliert zu sehen sind, sondern ineinander übergreifen. Besondere Schwerpunkte der Arbeit sind Sprache, Wahrnehmung, Bewegung, Künstlerische Ausdrucksformen, Spiel, Interkulturelles Arbeiten und Bildung.

„Umso erfreulicher, dass mit der Sprach-Kita ‚Traumland‘ eine weitere wichtige Einrichtung in meinem Wahlkreis durch das Bundesprogramm profitiert. Die Fördersumme in Höhe von 31.253 Euro bezieht sich auf den Zeitraum 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2022“, bekräftigt Erwin Rüddel.