HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Schwientek Herbst 14
Continentale
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Reifen Krah
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei

NEUWIED – Nähe aus der Ferne: Oberbürgermeister grüßt Senioren

Veröffentlicht am 18. September 2021 von wwa

NEUWIED – Nähe aus der Ferne: Oberbürgermeister grüßt Senioren – Jan Einig präsentiert neuen Film über Neuwied

Die alljährlichen Seniorenfeiern der Stadt Neuwied sind eine liebgewonnene Tradition. In Anbetracht der Pandemie hat sich dabei ein neues Format etabliert: Die „Seniorenfeier ToGo“. Dabei bekommen alle Seniorinnen und Senioren, die sich nach der Einladung angemeldet haben, eine kleine Überraschung nach Hause geliefert. „Etwa 1000 Anmeldungen haben wir für diesen Termin erhalten, der sich an Bewohner von Heddesdorf und der Innenstadt richtet“, berichtet Stadtmarketing-Mitarbeiterin Susanne Thiele. Das Team des Amtes für Stadtmarketing hatte also alle Hände voll zu tun, die liebevoll gepackten Geschenktüten an die Haushalte zu verteilen.

Das Herzstück der „Seniorenfeier ToGo“ passt allerdings in keine Geschenktüte: Ein neuer Film über Neuwied, der zum ersten Mal ausgestrahlt wird, verbunden mit einer Videobotschaft des Oberbürgermeisters Jan Einig. Am 15. und 22. September wird dieser Beitrag jeweils um 16 Uhr im Offenen Kanal gesendet. Außerdem ist er ab 15. September auf YouTube abrufbar unter dem Suchbegriff „Seniorenfeier ToGo aus den Neuwieder Höhen“. Moderator Boris Weber nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise zu den schönsten Orten ihrer Heimat. „Selbstverständlich laden wir auch alle Jüngeren ein, sich das Video anzusehen“, ergänzt Petra Neuendorf, Leiterin des Amtes für Stadtmarketing, „denn unabhängig vom Alter sind wir uns doch alle einig: Es gibt wunderschöne Flecken in unserer Stadt, die immer wieder einen Besuch wert sind – ob real oder virtuell.“

Foto 12: Andrea Lorsbach, Leiterin des Sozialen Dienstes im Haus Distelfeld, und Einrichtungsleiter Frank Straßel nehmen für die Bewohner der Senioreneinrichtung Geschenktüten von der Stadt Neuwied entgegen. Stadtmarketing-Mitarbeiterin Susanne Thiele (mittig) beschenkte im Anschluss noch hunderte Seniorinnen und Senioren an deren Haustüren.