Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
HF Auto
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14

ALTENKIRCHEN – Bürgeridee: Aufstellen einer Sitzbank entlang des „Wiedwegs“ zwischen Altenkirchen und Schöneberg

Veröffentlicht am 12. September 2021 von wwa

ALTENKIRCHEN – Bürgeridee: Aufstellen einer Sitzbank entlang des „Wiedwegs“ zwischen Altenkirchen und Schöneberg

Der Wanderweg, „Wiedweg“, der von der Wiedquelle bis zur Mündung in den Rhein, nach Neuwied führt, ist 109 Kilometer lang. Die circa acht Kilometer lange Etappe zwischen Altenkirchen und Schönberg ermöglicht am Rande der Kreisstadt Altenkirchen ein naturnahes Wandern. Anwohnerin Edda Grollius hatte im Frühjahr die Idee, eine Sitzbank entlang des Streckenabschnitts aufzustellen, damit auch Ältere den Weg erwandern und eine Ruhepause einlegen können. Mit Unterstützung des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen 1924 e.V., Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt und Stadtratsmitglied Walter Wentzien konnte die neue Holzbank schnell und unkompliziert platziert werden. Die neue Sitzgelegenheit bietet auch eine traumhafte Aussicht auf das Wiedtal mit Blick gen Almersbacher und Schöneberger Kirche.

Foto 01: Ideengeberin Edda Grollius (Mitte) und alle Beteiligten freuen sich über die neue Sitzgelegenheit.