Continentale
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Jakob Nestle
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler
Der Versicherungsspezi

VG AKFF – 25jähriges Dienstjubiläum in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Veröffentlicht am 10. September 2021 von wwa

VG AKFF – 25jähriges Dienstjubiläum in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Die Erzieherinnen Maike Löhr und Irene Peters feierten am 1. August 2021 jeweils ihr 25jähriges Dienstjubiläum. Zu diesem Anlass sprach ihnen Bürgermeister Fred Jüngerich im Rahmen einer kleinen Feierstunde seine herzlichen Glückwünsche aus, überreichte beiden eine Dankurkunde zusammen mit einem Geschenk der Verwaltung und wünschte den beiden für ihre weitere berufliche Laufbahn alles Gute.

Die ursprüngliche staatlich anerkannte kaufmännische Assistentin Maike Löhr absolvierte in den Jahren 1993 und 1994 ein Vorpraktikum in der Kindertagesstätte Eichelhardt bevor sie 1994 ihre zweijährige Ausbildung zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialwesen in Wissen begann. Anschließend war sie bis 1997 als Berufspraktikantin in der Kindertagesstätte Altenkirchen-Honneroth tätig. In der Zeit von 1997 bis 2002 übernahm Maike Löhr Elternzeitvertretungen in der Kindertagesstätte Gieleroth. Seit dem 1. August 1997 ist sie ununterbrochen als Gruppenleiterin in Gieleroth tätig. Fred Jüngerich hob den kontinuierlichen Einsatz von Meike Löhr in der Kindertagesstätte Gieleroth sowie die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung hervor. Meike Löhr sei stets eine verlässliche Ansprechpartnerin in der Kindertagesstätte Gieleroth.

Nach ihrem Vorpraktikum in der Kindertagesstätte Altenkirchen-Honneroth besuchte Irene Peters bis 1996 die Fachschule für Sozialwesen in Wissen. Anschließend machte sie ihr Berufspraktikum in der Kindertagesstätte Birnbach bevor sie 1997 in der Kindertagesstätte Honneroth als Sprachförderkraft eingestellt wurde. 1998 wurde ihr dort die Stelle einer Gruppenmitarbeiterin übertragen. Nach ihrer Zeit in Mutterschutz und Elternzeit wurde Irene Peters ab 2004 in der Kindertagesstätte Birnbach als interkulturelle Fachkraft eingesetzt. Von 2014 bis 2020 war sie als Zusatzkraft für die Betreuung eines beeinträchtigten Kindes in der Kindertagesstätte Eichelhardt tätig. Seit dem 1. September 2020 ist sie als Vertretungsspringerkraft eingesetzt und betreute bis Ende Juni dieses Jahres zusätzlich Ganztagskinder. Fred Jüngerich hob Frau Peters‘ langjährige Treue gegenüber der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hervor und dankte ihr für ihren Einsatz.

Die Glückwünsche der Kolleginnen und Kollegen überbrachte Mathias Rabsch als Personalratsvorsitzender und überreichte jeweils einen Blumenstrauß.

Foto: (v.l.): Fachbereichsleiter Soziales und Generationen, Sascha Koch, Irene Peters, Personalratsvorsitzender Mathias Rabsch, Maike Löhr, Büroleiterin Sonja Hackbeil und Bürgermeister Fred Jüngerich Foto: VG AKFF