Continentale
Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler
Reifen Krah
HF Auto
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei

KIRCHEIB – Workshops, Performance und Sommerfest mit Residenzkünstlerin Salla Hakkola aus Helsinki

Veröffentlicht am 1. September 2021 von wwa

KIRCHEIB – Workshops, Performance und Sommerfest mit Residenzkünstlerin Salla Hakkola aus Helsinki

Als Teil des Kultursommers Rheinland Pfalz, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kompass Europa: Nordlichter“ viele spannende künstlerische Beiträge vereint, finden in der Kulturwerkstatt Kircheib vom 10. bis 12. September verschiedene Veranstaltungen mit der Residenzkünstlerin der Kulturwerkstatt Salla Hakolla statt.

Die aus Helsinki stammende Musikerin ist auf ihrer elektrischen Harfe eine der bedeutensten Virtuosinnen des Landes. Von klassisch-folkloristischen Melodien bis hin zu moderner Experimentalmusik bedient sie dabei verschiedene musikalische Genres. Darüber hinaus komponierte sie für viele Jahre die mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Soundtracks der Computerspielreihe „Angry Birds“.

Einen Überblick über ihr abwechslungsreiches Schaffen gibt es auf ihrer Internetseite www.sallahakkola.com, einige ihrer Auftritte sind auch auf Youtube dokumentiert.

Workshop: Musik-Improvisation

Am Donnerstag, den 9. September von 20.00 bis 22.00 Uhr beginnen wir unsere Sommerfestwoche mit einem musikalischen Improvisations-Workshop mit Salla Hakkola. Unterstützt wird sie dabei von Steph Krah, Leiterin des Musikbereichs des kleinen Kulturzentrums an der B8.

Alle interessierten Musiker/innen sind mit ihren Instrumenten, Musikstilen und Spiel-Niveaus herzlich zur Veranstaltung willkommen. Zusammen wollen die beiden Workshop-Leiterinnen mit ihren Gästen den mitgebrachten Instrumenten alle nur denkbaren Facetten entlocken. In einer angeleiteten Jam-Session entsteht daraus ein kollektiver Klangteppich, der die Räume der Kulturwerkstatt zum schwingen bringen soll.

Langzeit Performance mit visueller Kunst

Am Freitag, den 10. September von 17.00 bis 24.00 Uhr läd Salla dann erneut alle improvisationsfreudigen Gäste ein, mit ihr zusammen im Rahmen einer siebenstündigen Musik-Performance die Räume der Kulturwerkstatt zum klingen zu bringen. Unterstützt wird sie dabei von ihre Kollegen Ville MJ Hyvönen, der die Performance mit seiner visuellen Kunst unterstützt. Besucher/innen können lauschen und sich in Klanglandschaften versenken, zum Flügel gehen oder sich mit selbst mitgebrachten Instrumenten an der Performance beiteiligen.

Harfen-Workshop

Speziell als Fortbildung für Harfenisten/innen findet dann abschließend am Sonntag, den 12. September von 10.30 bis 16.30 Uhr ein weiterer Workshop statt, der sich aus zwei Modulen zusammensetzt. Der erste beschäftigt sich mit Klangimprovisation und Komposition, das zweite mit Rhythmus und Begleitung.

Der Harfen-Workshop findet in den Räumen der Kulturwerkstatt statt, die Teilnahmegebühr beträgt 70,- € (50,- € ermäßigt).

Die Workshop-Sprache ist Englisch, für Übersetzung ist gesorgt. Mangelnde Sprachkenntnisse stehen also dem gemeinsamen Musizieren nicht im Weg.

Konzert beim Sommerfest

Als Höhepunkt des Veranstaltungsprogramms der Kulturwerkstatt hat sich das jährliche Sommerfest etabliert. Dort wird die Künstlerin am Samstag, den 11. September ab 20.00 Uhr auf der Bühne im Garten der Familie Krah zu sehen sein. Außer zum Harfen-Workshop ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei, um eine angemessene Spende abhängig von der finanziellen Situation der Besucher/innen wird gebeten. Die Veranstalter/innen bitten darum, dass sich alle Gäste vorab über das auf der Homepage bereitgestellte Formular zu den Veranstaltungen anmelden, damit es möglich ist, rechtzeitig über kurzfristige Änderungen bei den Corona-Auflagen zu informieren. www.kulturwerkstatt-kircheib.de. Ansprechpartner PR: m.zepter@kulturwerkstatt-kircheib.de / Tel. 0176 21107340. Ansprechpartnerin Programm: s.krah@kulturwerkstatt-kircheib.de / Tel. 0176 23971379. Foto 03: privat