Wespen Lichtenthäler
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Sattlerei Schmautz
Der Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
HF Auto
Reifen Krah

WALDBREITBACH – Zwei Vereinsrekorde und 13 Siege in Konz durch VfL-Athleten

Veröffentlicht am 27. August 2021 von wwa

WALDBREITBACH – Zwei Vereinsrekorde und 13 Siege in Konz durch VfL-Athleten

Beim ersten Sportfest nach der Sommerpause in Konz verbesserte die 4 x 75 m Staffel der U14 vom VfL Waldbreitbach den Vereinsrekord auf 42,22 s. Grundlage für diesen Sieg waren die perfekten Wechsel von Eva Stein, Leonie Böckmann, Solveig Schreiber und Amelie Schmitt. Amelie Schmitt (W13) steigerte ihren eigenen Vereinsrekord im Kugelstoßen auf 10,59 m und setzte sich damit auf Platz 20 der Deutschen Bestenliste bei den Vierzehnjährigen. Auch Platz 2 und 3 dieses Wettbewerbs waren in der Hand des VfL: Solveig Schreiber stieß 8,57 m und Leonie Böckmann 8,24 m.

In der Altersklasse der W12 siegte Eva Stein mit 8,03 m, bei der W14 Celina Medinger mit 8,98 m und in der U18 Marie Böckmann mit 11,43 m. Celina Medinger fügte mit 31,32 m im Speerwurf, 4,88 m im Weitsprung und 12,29 s über 80 m Hürden drei weitere Siege hinzu. Auch Amelie Schmitt (W13) setzte sich mit 10,74 s über 75 m, mit 1,52 m im Hochsprung, mit 10,49 s über 60 m Hürden als Siegerin durch.

Solveig Schreiber erreichte im Hürdensprint Rang 2 und Leonie Böckmann Rang 3.

Im Hochsprung der W13 sprang Leonie mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,52 m auf Rang 2.

Ihre Schwester Marie überquerte als Siegerin der U18 im Hochsprung 1,60 m. Eva Stein setzte sich bei den Zwölfjährigen im Hochsprung mit 1,32 m und im Hürdenlauf in 10,90 s an die Spitze des Feldes. Foto 08: VfL Waldbreitbach