Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Friseur K1
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Der Versicherungsspezi
HF Auto

NEUWIED – Mit digitaler Technik, Kreativität ausleben

Veröffentlicht am 1. August 2021 von wwa

NEUWIED – Mit digitaler Technik, Kreativität ausleben – Spannendes Angebot für Kinder und Jugendliche

Auf ein Neues: Nachdem der erste Versuch Corona-bedingt ausfallen musste, steht nun ein neuer Termin fest, an dem das Kinder- und Jugendbüro (KiJub) der Stadt Neuwied und die Katholische Familienbildungsstätte (FBS) Neuwied gemeinsam das Projekt „Kultur trifft Digital“ nach Neuwied holen. Dabei handelt es sich um ein mehrtägiges Medienprojekt rund um Technik, Musik, Kunst und Games. Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 14 Jahren tauchen gemeinsam ein in die Welt der digitalen Möglichkeiten und entdecken dabei in einer offenen Experimentieratmosphäre ihre kreative Ader.

Gemeinsam mit den erfahrenen Medienpädagoginnen und -pädagogen der Stiftung Digitale Chancen entwickeln die Kinder und Jugendlichen Beats und elektronische Songs, erwecken Gemälde mit einem Tablet zum Leben, spielen auf Knete Musik und lernen, eigene virtuelle Spiele zu programmieren.

Das Projekt umfasst zwei Teile: einen digitalen Orientierungsparcours in der FBS  an der Wilhelm-Leuschner-Straße und eine viertägige Workshop-Woche im Jugendzentrum Big House an der Museumsstraße. Beim Orientierungstag am Samstag, 4. September, 10 bis 16 Uhr, erhalten die Teilnehmenden an vier Stationen einen Überblick über die möglichen Inhalte des Projekts. Anschließend entscheiden sie selbst, womit sie sich in den Herbstferien, vom 19. bis 22. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr intensiver beschäftigen wollen: mit digitalen Sounds und Musik, kreativen Games und Apps oder Tüfteleien mit digitaler Technik.

Der Teilnahmebeitrag beträgt lediglich 5 Euro inklusive Verpflegung; Anmeldungen werden über die FBS angenommen, Tel. 02631 390 710, Homepage www.fbs-neuwied.de. Nähere Informationen gibt es bei der FBS unter Tel. 02631 390 725; E-Mail kirst@fbs-neuwied.de; oder im KiJub Neuwied, Tel. 02631 802 174; E-Mail kijub@neuwied.de. Vor dem Hintergrund der Pandemie richten sich die Veranstalter nach der jeweils gültigen Verordnung des Landes RLP mit dem dazugehörigen Hygienekonzept für die Jugendarbeit.