Sattlerei Schmautz
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen
Continentale
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Reifen Krah
Schwientek Herbst 14
Jakob Nestle

CORONA – LANDKREIS ALTENKIRCHEN – Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen

Veröffentlicht am 21. Juli 2021 von wwa

CORONA – LANDKREIS ALTENKIRCHEN – Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Vier Neuinfektionen seit Montag – Inzidenz jetzt bei 3,9 – Neue Zahlen der Landesimpfdokumentation – Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen von Mittwoch, 21. Juli 2021, 14.30 Uhr.

Seit Montag ist die Gesamtzahl aller seit Pandemie-Beginn nachgewiesenen Fälle im Kreis um vier auf 4.943 gestiegen. Als genesen gelten 4.830 Menschen, kreisweit sind aktuell zwölf Personen positiv auf eine Corona-Infektion getestet, davon wird aktuell eine Person stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 3,9. Der Landeswert steigt gemäß LUA auf 13,9.

RKI aktualisiert Sieben-Tages-Reproduktionszahl
Die aktuellste Schätzung (Stand: 19. Juli) des Robert Koch-Instituts (RKI) für die Sieben-Tages-Reproduktionszahl für Rheinland-Pfalz wird mit 1,09 angegeben, die Angabe für den Bund liegt bei 1,24. Die Reproduktionszahl beschreibt, wie viele Menschen pro Infektiösem durchschnittlich angesteckt werden. Ein Wert von 1 zeigt an, dass – im Durchschnitt – jede betroffene Person eine weitere ansteckt.

Neue Zahlen der Landesimpfdokumentation
In der laufenden Woche hat die Impfdokumentation des Landes Rheinland-Pfalz erneut eine statistische Auswertung des kompletten Impfgeschehens für die Landkreise vorgelegt. Demnach wurden zum Stichtag 19. Juli im Landesimpfzentrum für den Kreis Altenkirchen in Wissen insgesamt 56.971 Impfungen durchgeführt. 31.147 Personen erhielten bis zu diesem Tag ihre Erstimpfung, 25.824 beide Impfungen. Die per 19. Juli getätigten Impfungen bei Haus- und Fachärzten im Kreis gibt die Impfdokumentation mit 31.601 Erst- und 29.823 Zweitimpfungen an. Für Senioren- und Pflegeheime, Einrichtungen der Eingliederungshilfe und andere Einrichtungen kommt man auf eine Summe von 5.137 Erst- und 4.447 Zweitimpfungen. Impfungen durch Betriebsärzte sind derzeit noch nicht komplett erfasst.

Insgesamt ermittelt die Landesimpfdokumentation für den Kreis Altenkirchen eine Quote von 62,34 Prozent bei den Erstimpfungen und 55,16 Prozent bei den Zweitimpfungen, wobei sie hier ausschließlich den Bevölkerungsanteil im Alter ab 18 Jahren betrachtet.
Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 4.943
Veränderung zum 19. Juli: +4
Aktuell Infizierte: 12
Geheilte: 4.830
Verstorbene: 101
in stationärer Behandlung: 1
7-Tage-Inzidenz: 3,9

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1.461/+2
Betzdorf-Gebhardshain: 999
Daaden-Herdorf: 558
Hamm: 565
Kirchen: 725/+2
Wissen: 635