Jakob Nestle
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Continentale

CORONA – LANDKREIS NEUWIED – Drei neue Corona-Infektionen im Landkreis Neuwied – Inzidenzwert 23,5

Veröffentlicht am 9. Juni 2021 von wwa

CORONA – LANDKREIS NEUWIED – Drei neue Corona-Infektionen im Landkreis Neuwied – Inzidenzwert 23,5

Die Entwicklung bleibt weiter erfreulich. Es sind lediglich drei neue Fälle hinzugekommen. Die derzeitigen Zahlen stimmen hoffnungsfroh, dass die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Neuwied weiterhin deutlich unter 50 bleiben wird. Damit könnten nach dem neuen Perspektivplan des Landes ab Freitag, 18. Juni, weitere Lockerungen im Kreis Neuwied in Kraft treten. Die dafür nötige, 23. Corona-Verordnung des Landes liegt noch nicht vor. Abzusehen ist, dass auch wieder private Feiern erlaubt werden: innen mit maximal 25 (getesteten) Personen, außen mit bis zu 50. Geimpfte/Genesene können „On top“ hinzukommen.  Dies dürfte vor allem vielen Hochzeitspaaren in spe gefallen.

Außerdem werden die erlaubten Teilnehmerzahlen bei Sport- und Kulturveranstaltungen erhöht sowie mehr Zuschauer bei Sport- und Kulturveranstaltungen (Theater, Kino!) zugelassen. Ab dem 2. Juli sollen – bei anhaltend niedrigen Inzidenzen – die nächsten Schritte verkündet werden. Dann sind z.B. auch Fachmessen und Flohmärkte unter Auflagen möglich. Außerdem werden die Teilnehmerzahlen bei Veranstaltungen noch einmal erhöht.

„Wir können unserer Bevölkerung nur danken, dass sie sich weiter so vernünftig verhält, dass trotz einiger bereits vorgenommener Lockerungen die Neuansteckungszahlen weiter niedrig geblieben sind“, betonte Landrat Achim Hallerbach, der trotzdem nicht müde wird, auch weiter an die Eigenverantwortung der Menschen zu appellieren.