Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler
Taxi Bischoff
Continentale
Reifen Krah
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
HF Auto
Heizungsbaumann

KATZWINKEL – Schnelltestzentrum des Roten Kreuzes in Katzwinkel wird gut angenommen

Veröffentlicht am 3. Mai 2021 von wwa

KATZWINKEL – Schnelltestzentrum des Roten Kreuzes in Katzwinkel wird gut angenommen

Helmut Scheidt war sogar mit dem Fahrrad nach Katzwinkel gekommen. Er wollte das neue Schnelltestzentrum des Roten Kreuzes an und in der Glück-Auf-Halle aufsuchen und sich auf den Corona-Virus untersuchen lassen. Scheidt ist vom Fach, denn er war über einen langen Zeitraum beim DRK in seinem Heimatort aktiv. Das Vorfahren auf zwei Rädern war aber eine Ausnahme, die allermeisten „Kunden“ fanden sich in Autos vor der Halle ein.

Man wollte es den Testwilligen möglichst einfach machen und damit die Rate anheben. Dies gelang in Katzwinkel auch vorbildlich. Zunächst wurden die Registrierungsbögen verteilt. Waren diese ausgefüllt, machten die Teilnehmer mit dem Einschalten des Warnblinkers darauf aufmerksam. Einer der DRK-Helfer trat an das Fahrzeug heran und hantierte mit dem Wattestäbchen durch die geöffnete Seitenscheibe. Der Insasse brauchte noch nicht einmal auszusteigen. Unmittelbar darauf wertete man im Eingangsbereich der Halle das Ergebnis aus. Der Betreffende bekam nach 20 Minuten per E-Mail auf sein Handy mitgeteilt, was Sache ist.

Testen lassen kann sich jedermann kostenlos und dies jeweils montags, mittwochs und freitags

zwischen 18 und 20 Uhr. Wer jedoch Corona-Symptome wie hohes Fieber aufweist, ist hier fehl am Platz. Dann ist ein PCR-Test von Nöten. Bis Mittwoch wurden 369 Tests durchgeführt. Im Einsatz sind jeweils sechs bis sieben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Rotkreuz-Bereitschaften Wissen, Birken-Honigsessen und Katzwinkel. (bt) Fotos: Bernhard Theis