Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Taxi Bischoff
Wespen Lichtenthäler
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Continentale
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Schwientek Herbst 14

VERBANDSGEMEINDE KIRCHEN – Unternehmen der Verbandsgemeinde Kirchen erhalten ab dem 5. Mai Post

Veröffentlicht am 3. Mai 2021 von wwa

VERBANDSGEMEINDE KIRCHEN – Unternehmen der Verbandsgemeinde Kirchen erhalten ab dem 5. Mai Post – Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen (WFK) benötigt wichtige Rückmeldung der Betriebe vor Ort, um diese bei der Thematik der Gewerbeflächenentwicklung unterstützen zu können

Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen möchte den Forderungen der Unternehmen nachkommen und beim schwierigen Thema der Gewerbeflächenentwicklung einen großen Schritt vorwärts gehen. „Dies wird nicht ohne die Mithilfe der heimischen Betriebe funktionieren. Daher hoffen wir, dass sich möglichste viele Unternehmen an der Kurzbefragung beteiligen“, so der Erste Beigeordnete Ulrich Merzhäuser.

„Wir brauchen Angaben der Betriebe in welchem Rahmen Erweiterungen in Zukunft anstehen könnten oder bereits geplant sind. Wir können nicht blind in eine Flächenentwicklung gehen, sondern möchten diese gezielt nach den Bedarfen der Betriebe entwickeln, um auch den Themen des Klimaschutzes gerecht zu werden“, so Tim Kraft, Wirtschaftsförderer und Bauamtsleiter der Verbandsgemeinde Kirchen.

Kraft führt weiter aus, dass im Bereich der Gewerbeflächenentwicklung seit fast zwanzig Jahren in der Verbandsgemeinde wenig umsetzbar gewesen ist. Aufgrund von eingegangenen Anfragen wird deutlich, dass mehrere heimische Betriebe erweitern müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben und den Standort sichern zu können. Die Anforderungen sind in den letzten zwei Jahrzehnten stark gestiegen, sodass eine Ausweisung von Gewerbeflächen sehr schwierig ist. Daher müssen wir ein paar Hausaufgaben erledigen und benötigen dringend die Rückmeldungen der Betriebe, um diese unterstützen zu können.“

„Wir werden die Unternehmen der VG Kirchen ab dem 5. Mai anschreiben und darum bitten uns einen kurzen Online-Fragebogen zum Thema der Gewerbeflächen zu beantworten. Dies ist eine wichtige rechtliche Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Standortes“, teilt Riccarda Vitt von der Wirtschaftsförderung mit, die das Projekt federführend durchführt.

“Es ist uns wichtig die heimischen Unternehmen bei der Entwicklung des Standortes zu beteiligen und mit zu integrieren. Danach wissen wir, ob und in welchem Ausmaß Gewerbeflächenentwicklung notwendig ist, und können diese unter dem Aspekt des Klimaschutzes anpassen“, so Kraft abschließend.

Foto: (v.l.): Riccarda Vitt (Wirtschaftsförderung VG Kirchen) und Tim Kraft (Leiter Wirtschaftsförderung VG Kirchen) möchten die Gewerbeflächenentwicklung anhand konkreter Bedarfe der Betriebe ausrichten, um die Flächenausweisung vor dem Hintergrund des Klimaschutzes zu anzupassen.