Der Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Friseur K1
Reifen Krah
Continentale
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei

REGION – Auch im Alter mit Genuss essen

Veröffentlicht am 2. April 2021 von wwa

REGION – Auch im Alter mit Genuss essen – Online-Seminar gibt wertvolle Tipps – Termine: 16. April und 1. Juni

Die beliebte, vom Stadtteilbüro speziell für Senioren organisierte Veranstaltungsreihe „Genießen unter Nachbarn“ muss momentan coronabedingt pausieren. Doch dank der Kooperation mit der AOK gibt es die Möglichkeit einer Fortsetzung in digitaler Form. So informiert das rund 90-minütige Online-Seminar „Essen mit Genuss für ältere Menschen“ über gesunde und ausgewogene Ernährung im Alter.

Experten wissen: Der Spruch „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ trifft für kaum jemanden so zu wie für Menschen mit einem höheren Lebensalter. Die positiven Auswirkungen einer abwechslungsreichen, vielfältigen Ernährung auf Lebensqualität, Gesundheit und Psyche sind nach jeder genussvollen Mahlzeit spürbar. Das Seminar geht auch darauf ein, wie sich individuelle, durch altersbedingte Einschränkungen hervorgerufene Bedürfnisse berücksichtigt werden können. Bedarfsgerecht essen heißt die Devise, je nach körperlicher und seelisch-geistiger Verfassung.

Zwei Termine stehen für dieses Seminar fest: Freitag, 16. April, von 10.00 bis 11.30 Uhr, und Dienstag, 1. Juni, von 16.00 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist via Internet möglich: www.aok.de/pk/rps/online-seminare. Alles, was Interessierte dann noch benötigen, ist ein Handy, ein Tablet oder einen PC mit stabiler Internetverbindung. Weitere Informationen erteilt die AOK-Ernährungsfachkraft Rita Inzenhofer, Telefon 02631 892 175, Email rita.inzenhofer@rps.aok.de

„Genießen unter Nachbarn“ ist ein Projekt des Quartiermanagements Soziale Stadt in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Neuwied, der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung.