Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Heizungsbaumann
Reifen Krah
Taxi Bischoff
Continentale

LEUZBACH-BERGENHAUSEN – SV Leuzbach-Bergenhausen bekommt Bewilligung für elektronische Schießanlage

Veröffentlicht am 1. April 2021 von wwa

LEUZBACH-BERGENHAUSEN – SV Leuzbach-Bergenhausen bekommt Bewilligung für elektronische Schießanlage

Im Rahmen des Leader Programmes, welches aktuell ja wieder durch die Presse geht, hatte der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen im vergangenen Jahr einen Antrag zur Förderung der Neuanschaffung einer elektronischen Schießanlage für den Luftgewehrstand beantragt. Im Sommer 2020 wurde das Projekt bereits schon durch die „lokale Arbeitsgruppe“ (LAG) bewilligt. Mit Hilfe der Ansprechpartner bei der Kreisverwaltung wurde der Antrag an die ADD weitergeleitet und in der vergangenen Woche kam der Bewilligungsbescheid. In den nächsten Monaten, bis zum Herbst, soll der Einbau der elektronischen Schiessanlage realisiert werden.

Nach dem Generalumbau des Schützenhausvorplatzes, der Umstellung der Heizungsanlage auf eine moderne und sparsame Gasbrennwerttherme und der Einrichtung von barrierefreien Sanitäranlagen ist dies der nächste Schritt, welche der rührige Schützenverein während der schwierigen Zeit der Covid-19-Pandemie umsetzt.

Aber was genau bedeutet diese Investition in eine elektronische Schießanlage für den Verein? Die Schützen/innen müssen nicht mehr die Scheiben mit Seilzügen vom Kugelfang zum Stand befördern. Die Schützen/innen können im „Anschlag“ bleiben. Aber viel wichtiger ist für den Verein, dass hiermit den Schützen/innen, die eine körperliche Beeinträchtigung haben, die Ausübung des Sportes ohne zusätzliche Hilfe ermöglicht werden kann. Es stellt einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Inklusion dar, welche vom SV Leuzbach-Bergenhausen bereits seit Jahren gelebt und gefördert wird.