Heizungsbaumann
Continentale
Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Reifen Krah
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler

EITORF – Eitorfer Gesangverein von 1873 e.V. Rolf Pohle 30 Jahre Eitorfs Chorleiter

Veröffentlicht am 1. April 2021 von wwa

EITORF – Eitorfer Gesangverein von 1873 e.V. Rolf Pohle 30 Jahre Eitorfs Chorleiter

Chorleiter haben,wenn man die Vereinsgeschichte des Eitorfer Gesangvereins genauer betrachtet, vor rund 40 Jahren zum Teil nur kurzweilig unter Vertrag gestanden. Anders ist dies bei Chorleiter und Musikdirektor FDB Rolf Pohle. Er ist Berufschorleiter von zurzeit neun Chören, Komponist und Arrangeur, Dozent beim Chorverband NRW sowie Referent bei Kreissängertagen über moderne Programmgestaltung und die Zukunft der Chöre. 1960 wurde Rolf Pohle in Siegburg geboren, bekam elementaren Musikunterricht an der Blockflöte, Instrumentalunterricht an Klavier und Klarinette, später auch eine Gehörbildung und Tonsatz am Konservatorium Siegburg. Er besuchte die Chorleiterklasse am Kölner Konservatorium und schloss mit dem Examen 1983 ab. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (MA) in Musikwissenschaft, Pädagogik und Alter Geschichte, schloss er mit Examen 1987 in Bonn ab. 1991/1992 war Rolf Pohle an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen und absolvierte einen Lehrgang mit Examen für Leiter von Kinder- und Jugendchören (Stimmbildung). Seit 1997 ist er Musikdirektor FDB.

Seit nunmehr 30 Jahren darf der Chor ihn in seiner Mitte wissen, ein gutes musikalisches als auch menschliches Gefühl! Gerne erinnert man sich an die tollen Auftritte in Rom, im Hohen Dom zu Köln, auf Sängertouren und vielen schönen Anekdoten. Der Chor dankt ihm für seine Geduld und Treue und hofft auf noch weitere tolle Jahre und ein schönes 150jähriges Vereinsjubiläum in 2023.