HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Schwientek Herbst 14
Taxi Bischoff
Continentale
Tatze und Pfötchen
Heizungsbaumann
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Friseur K1
Der Versicherungsspezi
Jakob Nestle

KOBLENZ – BUGA-Freunde Koblenz spenden Bänke

Veröffentlicht am 29. März 2021 von wwa

KOBLENZ – BUGA-Freunde Koblenz spenden Bänke

Der Verein BUGA-Freunde Koblenz spendete zwei Bänke für den Bibel- und Friedensgarten in dem Koblenzer Stadtteil Rübenach. Vor einigen Tagen waren der Vereinsvorsitzender Thomas Schilling und die Geschäftsführerin Anna Maria Schuster gemeinsam mit dem Leiter des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen Andreas Drechsler vor Ort, um dieses Kleinod in Augenschein zu nehmen. Pfarrer Heinrich Lucas, Monika Sauer und Willi Thone begrüßten die Gäste und bedanken sich herzlich für die Spende. Die Standorte der Bänke sind gut ausgewählt und werden schon jetzt gerne den genutzt.

„Für uns BUGA-Freunde war es ein Anliegen dieses ehemalige BUGA-Projekt zu unterstützen und für die Menschen des Stadtteils noch ein wenig anziehender zu machen. Der Bezug zur BUGA 2011 war eindeutig vorhanden,“ sagt Anna Maria Schuster.

Die Idee zur Gestaltung des Areals auf dem ehemaligen Friedhofsgelände unmittelbar vor der Pfarrkirche St. Mauritius wurde im Vorfeld der BUGA 2011 von den Bürger/innen des Stadtteils angeregt und im Laufe des Jahres 2011 in die Tat umgesetzt. Die Friedenssäule mit der Inschrift PAX, gestaltet vom Bildhauers Rudi Scheuermann, wurde zur BUGA 2011 aufgestellt und die Themenbeete entstanden: Frieden – Paradies – Wüste – Kraft aus Gottes Natur. 2020 machten sich Monika Sauer und das Ehepaar Christa und Willi Thone an die Arbeit und brachten das in die Jahre gekommene Areal wieder auf Vordermann.  Dank der Spende konnte der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen die beiden Bänke nun in den neu zum Leben erweckten Garten aufbauen. Fotos: © BUGA-Freunde Koblenz/Ernst Dolkemeier