Continentale
Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Geschenke Galerie
Friseur K1
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Taxi Bischoff
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Der Versicherungsspezi

KREIS ALTENKIRCHEN – Kommunikationsmöglichkeiten in der Corona-Krise

Veröffentlicht am 20. Februar 2021 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Kommunikationsmöglichkeiten in der Corona-Krise – Onlineworkshop stellt verschiedene Tools zur digitalen Kommunikation vor

Am Donnerstag, dem 4. März, von 17 bis etwa 19 Uhr, bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) in Zusammenarbeit mit „medien.rlp“ – Institut für Medien und Pädagogik e.V. einen Onlineworkshop an, in dessen Verlauf verschiedene Anwendungen zur digitalen Kommunikation vorgestellt werden.

Die aktuellen Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus stellen die Kommunikation privat und beruflich vor besondere Herausforderungen. Frank Temme, Medienpädagoge bei „medien.rlp“ in Koblenz, stellt in dem circa zweistündigen Workshop verschiedene Tools für die Krisenkommunikation vor. Wie diese funktionieren und welche Vorteile das für den Alltag haben kann, zeigt das Onlineseminar kurz und knapp. Ziel ist, einen Überblick zu vermitteln und die Teilnehmenden zu befähigen, selbst zu entscheiden, welches Tool für den eigenen Bedarf optimal ist.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen und weitere Information bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Tel.: 02681-812211, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de. Foto: KVHS
Foto: Am 4. März geht es bei der Kreisvolkshochschule um digitale Kommunikation in der Corona-Zeit.