Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Der Versicherungsspezi
Reifen Krah
Continentale
Taxi Bischoff
Friseur K1
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Geschenke Galerie
Heizungsbaumann

RHEINLAND-PFALZ – Feuerwehr stellt Politik auf Prüfstand

Veröffentlicht am 9. Februar 2021 von wwa

RHEINLAND-PFALZ – Feuerwehr stellt Politik auf PrüfstandDas Thema betrifft alle Menschen im Land: Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz hat vor der anstehenden Landtagswahl die im Landtag vertretenen Parteien nach ihren Absichten und Vorstellungen in Sachen Feuerwehr und damit Sicherheit befragt. Feuerwehrleute und alle anderen Rheinland-Pfälzer können in den sogenannten „Wahlprüfsteinen“ nun selbst nachlesen, wie die Vorstellungen und Ziele der Parteien zu einem Thema sind, das die Sicherheit aller Rheinland-Pfälzer direkt betrifft.

„Die Fragen treffen eine Zeit der Neuausrichtung: Mitgliederschwund und Nachwuchssorgen und der Bedarf an Investitionen in moderne Technik und Ausbildung betreffen Feuerwehren und Politik“, erklärt LFV-Präsident Frank Hachemer.

Der LFV hat diese Maßnahme im Rahmen seines Projektes „Heimat + Menschen + Vielfalt = Feuerwehr“ eingebracht, um aktuelle Fragestellungen, akute und ungeklärte Probleme der Feuerwehr in Rheinland-Pfalz in die Öffentlichkeit zu bringen. Der Verband als Interessenvertreter der Feuerwehren hat einen entsprechenden Fragenkatalog an die Parteien im Landtag versendet. „Mit den Wahlprüfsteinen wird für jeden Leser deutlich, wie eine Partei zu den politischen Fragen der Feuerwehr steht. Wir haben alle Antworten, die man uns gegeben hat, in die Wahlprüfsteine aufgenommen“, so der LFV-Präsident. Zu finden sind die „Wahlprüfsteine“ im Internet unter der Adresse deine-heimat-deine-feuerwehr.de/feuerwehr-und-gesellschaft.