HF Auto
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Heizungsbaumann
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Der Versicherungsspezi

REMAGEN – Vom Laptop aus in die Welt

Veröffentlicht am 13. Januar 2021 von wwa

REMAGEN – Vom Laptop aus in die Welt – erste digitale TOEFL-Tests am RheinAhrCampus Remagen erfolgreich bestanden

Der TOEFL ist ein weltweit anerkannter Englisch-Sprachtest. Da die Hochschule Koblenz gegenwärtig ihren Betrieb wegen der Corona-Pandemie auf online-Unterricht umgestellt hat, freute sich der Bereich Sprachen/Internationales am RheinAhrCampus Remagen besonders, in diesem Semester die neueste Generation der TOEFL Tests online anbieten zu können. Mehr als 30 Studierende haben nun die Ergebnisse der ersten digitalen TOEFL-Tests im Rahmen einer virtuellen Feierstunde entgegengenommen. Somit konnten die Studierenden erstmals auch bei Kontaktbeschränkungen diese Voraussetzung für zukünftige Auslandsaufenthalte erlangen.

Die Studierenden absolvieren den Test der englischen Sprache in einer abgeschirmten Browser-Umgebung am eigenen Computer und werden dabei die ganze Zeit digital beaufsichtigt. Der erste Durchlauf war erfolgreich und zeigte zugleich, dass die Prüflinge mit dem neuen Format gut zurechtkamen. So entspricht die erreichte Durchschnitts-Punktzahl von 564 einem soliden B2-Niveau in englischer Sprache, das für viele internationale Projekte an den zahlreichen Partnerhochschulen völlig ausreicht. Drei Studierende erzielten sogar Traumpunktzahlen mit bis zu 657 von 677 maximal erreichbaren Punkten und damit ein Gold-Zertifikat. Test-Administrator Jens Andreas Faulstich dankte vor allem den Dekanen der Remagener Fachbereiche, die diese Idee von Anfang an nachdrücklich unterstützt hatten: „Dies ist ein wichtiges Signal an unsere Studierenden, dass sie sich trotz aller Widrigkeiten auch jetzt international positionieren und weiterqualifizieren können.“

TOEFL-Vorbereitungskurse werden in beiden Fachbereichen am RheinAhrCampus jedes Semester angeboten und ermöglichen eine systematische Vorbereitung auf Auslandsaufenthalte. Luka Kankadze, Austauschstudent aus Georgien betont: „Gerade das Gefühl, gemeinsam mit anderen Auslandsinteressierten an einem Ziel zu arbeiten und Fortschritte zu sehen, ist sehr motivierend. Tatsächlich lief der Online-Test dann für mich sehr reibungslos.“

Auch Schüler/innen aus der Region, deren Schulen im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit dem RheinAhrCampus die Möglichkeit für ein Schnupperstudium anbieten, sind in den Vorbereitungskursen herzlich willkommen. Anfragen hierzu sind an faulstich@rheinahrcampus.de zu richten.

Foto: Schaute in zufriedene Gesichter: Jens Andreas Faulstich vom Bereich Sprachen/Internationales bei der virtuellen Verleihung der TOEFL-ITP-Zertifikate