Continentale
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Taxi Bischoff
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Heizungsbaumann
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14

HEIMBACH-WEIS – Bereits über 25.500 Menschen unterzeichnen Petition „Rettet den Zoo Neuwied“

Veröffentlicht am 8. Januar 2021 von wwa

HEIMBACH-WEIS – Bereits über 25.500 Menschen unterzeichnen Petition „Rettet den Zoo Neuwied“ – Gemeinsam die Zukunft unseres Zoos sichern

Mit großer Freude vermelden die beiden Initiatoren der Petition „Rettet den Zoo Neuwied“, Pascal Badziong und Martin Hahn, dass ihre private Petition an Ministerpräsidentin Malu Dreyer bereits über 25.500 Unterzeichner zählt. „Innerhalb von knapp drei Tagen eine solch große Unterstützergemeinde zu vereinen, zeigt nochmals deutlich, welch hohes Ansehen die Arbeit des Zoos Neuwied in der Bevölkerung hat und wie stark die Einrichtung in Neuwied in den Herzen der Menschen verankert ist“, erklären Badziong und Hahn. „Zudem ist der Zoo Arbeitgeber für 80 Menschen, die 1.800 Tiere versorgen und pflegen und leistet mit seiner Zoo-Schule wertvolle Arbeit mit jährlich hunderten von Kindern aus Stadt und Kreis.“

In ihrer Petition an die Ministerpräsidentin fordern die beiden Petenten eine Soforthilfe von 500.000 Euro, dem aufgrund der coronabedingten Einnahmeausfälle die Insolvenz droht: „Wir haben diese Petition gestartet, die sich persönlich an die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz wendet, und die klare Aufforderung an Malu Dreyer zum Ausdruck bringt, gemeinsam mit den Verantwortlichen des Zoos, des Kreises und der Stadt Neuwied kurzfristig und konkret Mittel bereitzustellen, die den Fortbestand dieses Leuchtturmes in der gesamten Region nachhaltig sichert.“

„Wir sind davon überzeugt, dass der beispiellosen Rückhalt des Zoos in der Bevölkerung und die klare Unterstützung auch der Kommunalpolitik in Stadt und Kreis sicherlich auch die  Ministerpräsidentin in Mainz davon überzeugen wird, bei der nachhaltigen Existenzsicherung des Zoos federführend und großzügig mitzuwirken“, so Martin Hahn und Pascal Badziong ergänzt: „Ich bin sehr zuversichtlich und gehe davon aus, dass zeitnah eine tragfähige Lösung erarbeitet wird, denn unsere Zoo ist kein Politikum, sondern eine Herzensangelegenheit der Menschen in unserer Region.“ Foto: M Becker

Der Link zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-den-zoo-neuwied oder www.openpetition.de/!cqszg