Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Continentale
Taxi Bischoff
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
Reifen Krah
HF Auto
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie

KREIS ALTENKIRCHEN – „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“

Veröffentlicht am 15. November 2020 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“: Berufsbegleitende Weiterbildung bei der Kreisvolkshochschule wird fortgesetzt

Für all diejenigen, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben und betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten möchten, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen seit 2012 Xpert-Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Am Samstag, dem 28. November, startet das Modul „Finanzbuchführung 2“. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Auch werden die in der Praxis eingesetzten Datev-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.

Kursinhalte sind unter anderem Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, das Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse und Leistungen, Inhalte des Jahresabschlusses, Bilanzierungsgrundsätze, sachliche Abgrenzungen, zeitliche Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen, steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze, Umkehr der Steuerschuldnerschaft, umsatzsteuerrechtliches Ausland und vieles mehr.

Teilnahmevoraussetzung, um den Kurs besuchen zu können, sind entsprechende fachlichen Vorkenntnisse, wie sie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt werden, das Rechtsstandswissen der Teilnehmer sollte nicht älter als zwei Jahre sein. Zum Abschluss wird von der KVHS eine Xpert-Business-Prüfung (180 Minuten) angeboten, über die bestandene Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Der Kurs mit insgesamt zwölf Terminen findet außerhalb der Ferien jeweils samstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und unter den jeweiligen Abstands- und Hygieneregelungen statt. Die Teilnahme kostet inklusive des Schulungsmateriales auf der Grundlage von sieben Teilnehmenden 240 Euro. Je nach individuellen Voraussetzungen kann eine anteilige staatliche Förderung von bis zu 50 Prozent der Kosten über die bundesweite Bildungsprämie beantragt werden. Interessenten können sich über das Kurs- und Zertifikatssystem im Internet (www.xpert-business.eu) informieren oder umfangreiches Informationsmaterial zu Xpert-Business und den Fördermöglichkeiten bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel.: 02681-812211, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de) anfordern.